Adler ohne Krallen – Weil die russische Wirtschaft kräftig wächst, werden die Sanktionen des Westens irrelevant

Marburg 22.02.2019 | Die hybride Kriegsführung der USA setzt seit langem auf Wirtschaftssanktionen als Unterwerfungs- und Disziplinierungsmaßnahme. Es mehren sich jedoch die Anzeichen, dass die Methode allmählich ausgedient hat, meint Mac Slavo. Die USA haben …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Angesagt, Ausstellungen, documenta 14, Empfehlung der Redaktion, Kassel, Kultur

Spenden Sie Bücher für das “Parthenon of Books“ zur documenta 14 in Kassel

Mitten am Friedrichsplatz erhebt sich das temporäre Kunstbauwerk “Parthenon of Books“ der Künstlerin Marta Minujín zur documenta 14. Sternbald-Foto Hartwig Bambey © 2017

Marburg 31.5.2017 (yb) Kassel-Besuchern ist es inzwischen ein vertrauter Anblick – das „Parthenon of Books“.Wenn Sie noch nichts davon wissen, sind Sie bei das Marburger. genau richtig. Mit dem letzten Maitag 2017 eröffnen wir die (Vor-)Berichterstattung zur 14. documenta, gewissermaßen dem zweiten Teil in der documenta Stadt Kassel selbst, der ab 11. Juni seine Türen und Tore öffnet.

Vieles gibt es zum „Parthenon of Books“ und noch mehr zur bevorstehenden documenta online woanders bereits zu lesen. Schauen Sie mal hier zum Parthenon of Books.