Von der Vormundschaft zum selbstbestimmten Betreuungsverhältnis: Informationen zur Entwicklung des Betreuungsrechts

Marburg 21.11.2017 (pm/red) In einer Gesellschaft mit wachsendem Anteil älterer Menschen erwachsen neue Aufgabenfelder und deren rechtliche Gestaltung. Dazu gehört das Betreuungsrecht für Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr (alleine) selbst regeln können. Eine Würdigung …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Allgemein, Bildung

Vortrag “Syrien und der Medienkrieg“ analysiert mediale Verzerrungen, Übertreibungen und Unwahrheiten

Marburg 21.5.2017 (pm/red)m Montag, 22. Mai 2017, wird Prof. Dr. Jörg Becker im Rahmen der Ringvorlesung „Konflikte in Gegenwart und Zukunft“ einen Vortrag zum Thema: „Syrien und der Medienkrieg“ halten. Die Berichterstattung über den Krieg in Syrien folgt den vielfältigen Mechanismen, die wir seit vielen Jahren bei der Kriegsberichterstattung unserer Medien kennen: Verzerrungen, Auslassungen, Übertreibungen, selektive Wahrnehmung, Freund-Feind-Bilder, Antikommunismus und Propaganda. Dieser Vortrag zeigt diese Missstände an zahlreichen Beispielen auf.

Prof. Dr. Jörg Becker war Hochschullehrer an den Instituten für Politikwissenschaft der Universität Marburg und der UniversitätInnsbruck (1999-2011)
Der Vortrag beginnt um 18.30 im Raum +1/0010 im Hörsaalgebäude in der Biegenstraße 14.