Von der Vormundschaft zum selbstbestimmten Betreuungsverhältnis: Informationen zur Entwicklung des Betreuungsrechts

Marburg 21.11.2017 (pm/red) In einer Gesellschaft mit wachsendem Anteil älterer Menschen erwachsen neue Aufgabenfelder und deren rechtliche Gestaltung. Dazu gehört das Betreuungsrecht für Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr (alleine) selbst regeln können. Eine Würdigung …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Kultur

Country, Oldies, Denkmalschutz in der Alten Kirche Bürgeln

Marburg 30.8.2017 (pm/red) Das zweite Septemberwochenende steht in der Alten Kirche Bürgeln ganz im Zeichen von Musik und Denkmalschutz. Am Samstag, 9. September, gastiert ab 18 Uhr das Duo Hick-Chick mit Countrymusik. Von Countryrock bis hin zu schwungvollen Balladen wird alles zu Gehör gebracht, was das Genre zu bieten hat. Auch eigene Stücke, komponiert und arrangiert von Maria und Achim Schuch, sind darunter.

Am Sonntag, 10. September, ist die Alte Kirche Bürgeln von 11 bis 18 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Auf Wunsch bietet der Kulturverein Führungen an. Ab 14:30 Uhr gibt es dann Musik im Kirchhof. Gemeinsam mit Volker Böhm bilden Maria und Achim Schuch die „Dusty Trail Travellers“. Sie spielen von der Ukulele über diverse Gitarren bis zum Bass beinahe alles, was Saiten hat. Wer einmal wieder seine Lieblingslieder aus den sechziger und siebziger Jahren hören und mitsingen will, kann bestens auf seine Kosten kommen.

Nachmittags gegen 15 Uhr erwartet der gastgebende Kulturverein Besuch. Andreas Bartsch, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, will einen Spendenscheck übergeben und damit die weitere Sanierung des Gebäudes auf den Weg bringen. Die beiden heimischen Bundestagsabgeordneten Sören Bartol und Dr. Stefan Heck, Erster Kreisbeigeordneter Marian Zachow und Bürgermeister Volker Carle haben ihre Teilnahme zugesagt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist wie immer in der Alten Kirche Bürgeln frei.