I  HAVE  A  DREAM – Vor 50 Jahren wurde Martin Luther King ermordet


Marburg 3.4.2018 Gastbeitrag von Ursula Wöll. Am 4. April 1968, also vor 50 Jahren, wurde Dr. Martin Luther King ermordet. Ohne ihn ist die Bürgerrechtsbewegung, die Civil Rights Movement, nicht denkbar. Aber auch nicht ohne …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Ausstellungen, Region

Die Rauschenale II kommt Mitte September

In 2016 gab es die „Rauschenale“ erstmalig, (mit-)getragen von einer gelungenen Visualisierung, hier das Plakat der vorjährigen Kunstpräsentation.

Marburg 22.8.2017 (pm/red) Es ist bald wieder soweit: Nach langer Vorbereitung soll am Wochenende 16./17. September 2017 eine große Kunstpräsentation in Hessen in ihre zweite Auflage nach gelungener Premiere in 2016 gehen. Ausgerichtet vom Verein Kunst in Rauschenberg in Kooperation mit der Stadt Rauschenberg stellen etwa sechzig Künstler und Kunsthandwerker aus der weiteren Region ihre Werke aus.

Die Ausstellung findet in vierzehn verschiedenen Gebäuden statt, alle nahe oder im Verlauf der zentralen Bahnhofstraße in Rauschenberg bis hoch zur Kirche. Die Inhaber der angefragten Gebäude erklärten spontan Ihre Bereitschaft zum Mitmachen, wird mitgeteilt.

Neben Kunst und Kunsthandwerk gibt es wieder Imbissangebote an der Kratz’schen Scheune, bei Starkon in der 1. Etage, im Haus der Begegnung, im neu eröffnenden Café Vis à Vis der Gaststätte Alte Post und in der Galerie im Glashaus. Dazu kommen soll ein Grillstand auf dem Rathausplatz.

Die Eröffnung mit Musik gibt es am Samstag, 16. September ab 11 Uhr – wie schon im Vorjahr – in der Kratz’schen Scheune.