Von der Vormundschaft zum selbstbestimmten Betreuungsverhältnis: Informationen zur Entwicklung des Betreuungsrechts

Marburg 21.11.2017 (pm/red) In einer Gesellschaft mit wachsendem Anteil älterer Menschen erwachsen neue Aufgabenfelder und deren rechtliche Gestaltung. Dazu gehört das Betreuungsrecht für Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr (alleine) selbst regeln können. Eine Würdigung …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Architektur, Denkmäler Marburg, Stadt Marburg

Angebote in Marburg Tag des offenen Denkmals – Thema: „Macht & Pracht“

Marburgs Stadtbild ist geprägt von Baudenkmälern, draunter das Rathaus. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Marburg 7.9.2017 (pm/red) Zum diesjährigen Tag es offenen Denkmals am Sonntag, 10. September 2017, können gemäß des Mottos „Macht & Pracht“ in der Universitätsstadt Marburg eine Reihe von Angeboten und Veranstaltungen besucht werden. Auftaktveranstaltung findet ab 12 Uhr im Rathaus statt, wobei das Rathaus selbst mit zu den Denkmälern gehört, die an diesem Tag präsentiert werden.

Übersicht der Veranstaltungen in Marburg

Begrüßung und Eröffnung durch den Magistrat im Rathaus, historischer Saal
Referentin: Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach
Zeit: 12:00 – 12:15 Uhr

Vortrag zur Geschichte des Rathauses mit Rundgang / Turmuhrbesichtigung
Referent: Ulrich Klein, IBD
Zeit: 12:15 – 12:45 Uhr (Vortrag)
Zeit: 13:00 – 14:00 Uhr (Führung)
Ort: Rathaus, historischer Saal
Sonstiges: Flyer des Presseamts zum Rathaus von 1986 wird verteilt

700 Jahre Jüdische Geschichte in Marburg
Referent: Elmar Altwasser, IBD
Zeit: 13:00 Uhr, auch 14:00, 15:00, 16:00 Uhr
Startpunkt: ehem. Synagoge Schlosssteig / Obermarkt
Zusätzlich nachrichtlich: Offene Synagoge, 13:00 – 16:00 Uhr, Liebigstraße 21a

Residenz, landgräfliche Bauten
Referent: Ulrich Klein, IBD
Zeit: 14:30 Uhr
Startpunkt: unterer Schlosshof / Bushaltestelle

• Kirchliche Dominanz / Klöster in Marburg: „Von den Klöstern zur Universität“
Referent: Elmar Brohl
Zeit: 14:00 Uhr
Startpunkt: Barfüßerstraße 1 (IfL)

• Macht und Pracht der Preußen
Führung – alte Universitätsbibliothek, ehem. Amtsgericht, ehem. Kasernen, Alte Universität
Referentin: Dr. Jutta Schuchard
Zeit: 15:00 Uhr
Startpunkt: alte Universitätsbibliothek, Universitätsstraße 25, ggü. Kaufhaus Ahrens

• Familienführungen, Emil von Behring – „Retter der Kinder“
– 1. Führung –
Referentin: Julia Langenberg
Zeit: 15:00 Uhr
Startpunkt: Behring-Büste, Ecke Deutschhausstraße/Pilgrimstein, die Route führt über die Villa Emil von Behrings (Wilhelm-Roser-Str. 2) zur heutigen Produktionsstätte, Emil-von-Behring-Straße 76

– 2. Führung –
Referentin: Julia Langenberg
Zeit: 17:00 Uhr
Startpunkt: Villa Emil von Behrings (Wilhelm-Roser-Str. 2), weiter zur Wannkopfstraße 16 (ehem. Laboratorium), Behring-Mausoleum

• repräsentative Bürgerhäuser / Adelsarchiv
Referent: Graf Finckenstein, Karin Stichnothe-Botschafter
Zeit: 17:00 Uhr
Startpunkt: Schwanallee 21 (Adelsarchiv), Architekt W. Dauber

• Schloss Elnhausen, 300-jähriges Bestehen
Referentin: Familie Rexroth, unter Mitwirkung von Ulrich Althaus, Dt. Stiftung Denkmalschutz
Zeit: 15:00 Uhr und 16:00 Uhr
Startpunkt: Schloss Elnhausen, Innenhof, Hermann-von-Vultee-Weg