Von der Vormundschaft zum selbstbestimmten Betreuungsverhältnis: Informationen zur Entwicklung des Betreuungsrechts

Marburg 21.11.2017 (pm/red) In einer Gesellschaft mit wachsendem Anteil älterer Menschen erwachsen neue Aufgabenfelder und deren rechtliche Gestaltung. Dazu gehört das Betreuungsrecht für Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr (alleine) selbst regeln können. Eine Würdigung …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Ausstellungen, documenta 14, Kassel, Kultur

Besucherandrang bei der documenta 14 in Kassel wächst

Mehrere Hundert Meter lang war die Warteschlange zur Neuen Galerie am vergangenen Samstag, einer der Ausstellungsorte für die documenta 14. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Burgwald/Kassel 4.9.2017 (red) Die letzten beiden Wochen der documenta 14 sind am laufen. Das wurde am ersten Septemberwochenende in Kassel überdeutlich. Die Besucher strömten nur so herbei. An den großen Ausstellungsorten wie „Fridericianum“ und „documenta-Halle“ am Friedrichsplatz, aber auch an der  nahegelegenen „Neuen Galerie“ an der Schönen Aussicht und der „Neuen Neuen Galerie“ im Hintergebäude der Kasseler Hauptpost in der Unteren Königgsstraße bildeten sich lange Warteschlangen.

Auch kräftige Regenschauer am Samstagnachmittag hielten documenta-Besucher nicht davon ab auszuharren. Die Wartezeit bis zum Einlaß die „Neue Galerie“ hat etwa eine Stunde betragen und viele Hundert Meter lang war die Warteschlange.

Einiges an Geduld und Stehvermögen war von denjenigen gefordert, die am 2. September documenta-Werke erleben wollten – hier an der Neuen Galerie. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Bis Sonntag, 17. September öffnet die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst weiter ihre Türen und Tore und es finden zahlreiche Begleitveranstaltungen mit Performances, Filmvorführungen und Einzelpräsentationen von documenta-14-Künstlern statt. Informationen dazu online auf den documenta-Webseiten, oder hier unten als gelistete Übersicht bis Sonntag, 10. September.

Öffentliche Veranstaltungen Kassel 5. bis 10. September 2017

Dienstag, 5. September 2017
Otobong Nkanga, Carved to Flow
Performance
 10–19 Uhr, Neue Galerie
Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing, documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Dienstags
 Filmvorführungen 
10–20 Uhr, BALi-Kinos, Ballhaus, Cinestar und Gloria-Kino
Jani Christou, Epicycle for any participant
Performance
 10–20 Uhr, documenta Halle und alle anderen Veranstaltungsorte
Ibrahim Mahama, Check Point Sekondi Loco. 1901–2030. 2016–2017
 Performance 
11–14 Uhr, Henschel-Hallen
Narimane Mari, Le fort des fous
Videoinstallation
14 Uhr, Ballhaus
Pope.L, Whispering Campaign
Performance
 16–21 Uhr, Straßen von Kassel, verschiedene Orte
Stefanos Tsivopoulos, Precarious Archive
Performance
 16:30–19:30 Uhr, Fridericianum
Eine Kulturagentin für die documenta 14
 Ausstellung
 17 Uhr, Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK)
Mattin mit Dania Burger, Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Smaragda Nitsopoulou, Ioannis Sarris und Eleni Zervou, Social Dissonance
 Dauerkonzert
 18–19 Uhr, documenta Halle
Nadia Bou Ali, Ray Brassier, Dimitra Kotouza, Mattin und Paul B. Preciado, Communism will be the collective management of alienation*
(Der Kommunismus wird die kollektive Bewältigung der Entfremdung) 
Workshop
20–23:30 Uhr, Fridericianum


Mittwoch, 6. September 2017
Otobong Nkanga, Carved to Flow
Performance
 10–19 Uhr, Neue Galerie
Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing, documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Mittwochs
 Filmvorführungen
10–20 Uhr, BALi-Kinos, Ballhaus, Cinestar und Gloria-Kino
Jani Christou, Epicycle for any participant
Performance
 10 – 20 Uhr, documenta Halle und alle anderen Veranstaltungsorte
Narimane Mari, Le fort des fous
Videoinstallation 
14 Uhr, Ballhaus
Pope.L, Whispering Campaign
Live In-Studio Blind Whispering
 15 – 16 Uhr, Freies Radio Kassel
Stefanos Tsivopoulos, Precarious Archive
Performance
  16:30 – 19:30 Uhr, Fridericianum
Mattin mit Dania Burger, Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Smaragda Nitsopoulou, Ioannis Sarris und Eleni Zervou, Social Dissonance
 Dauerkonzert
 18 – 19 Uhr, documenta Halle
Marcus Kettel, Jo Wendeberg, transformer-berlin
 Gespräch
 18 – 19 Uhr, Narrowcast House
Annie Sprinkle und Beth Stephens, Water Makes Us Wet—An Ecosexual Adventure
 Filmvorführung mit einer Präsentation von Annie Sprinkle, Beth Stephens, Keith Wilson und Jordan Freeman
 20:30 Uhr, Gloria-Kino


Donnerstag, 7. September 2017
Otobong Nkanga, Carved to Flow
 Performance 
10–19 Uhr, Neue Galerie
Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing, documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Donnerstags
 Filmvorführungen
 10 – 20 Uhr, BALi-Kinos, Ballhaus, Cinestar und Gloria-Kino
Jani Christou, Epicycle for any participant
Performance
 10 – 20 Uhr, documenta Halle und alle anderen Veranstaltungsorte
Narimane Mari, Le fort des fous
 Videoinstallation
14 Uhr, Ballhaus
Pope.L, Whispering Campaign
Performance
 16–21 Uhr, Straßen von Kassel, verschiedene Orte
Stefanos Tsivopoulos, Precarious Archive
Performance
16:30–18:30 Uhr, Fridericianum
Membrane mit Diane Hillebrand und Esther Poppe, How to capture the time we spent together in signs? 
Scoring
 17 – 20 Uhr, Stellwerk im KulturBahnhof
Mattin mit Dania Burger, Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Smaragda Nitsopoulou, Ioannis Sarris und Eleni Zervou, Social Dissonance
Dauerkonzert
 18 – 19 Uhr, documenta Halle
House of Commons, Radio Sound System goes to Wesertor
Feier
 18 – 20 Uhr, Narrowcast House im Stadtteilzentrum Wesertor
Stelios Tatasopoulos, Social Decay
 Filmvorführung mit einer Präsentation von Maria Komninos 
20:30 Uhr, BALi-Kinos
14 To The Floor #11
DJ Sets 
21–3 Uhr, Tofufabrik


Freitag, 8. September 2017
Mounira Al Solh, Nassib’s Bakery
 10–15 Uhr, Glas-Pavillons an der Kurt-Schumacher-Straße
Otobong Nkanga, Carved to Flow
Performance
 10–19 Uhr, Neue Galerie
Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing, documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Freitags
 Filmvorführungen 
10 – 20 Uhr, BALi-Kinos, Ballhaus, Cinestar und Gloria-Kino
Jani Christou, Epicycle for any participant
Performance
 10 – 20 Uhr, documenta Halle und alle anderen Veranstaltungsorte
Lady*fest Kassel 
Festival
 11 Uhr, Kunsthochschule Kassel und andere Orte
Stefanos Tsivopoulos, Precarious Archive
Performance
 12:30 – 15:30 Uhr, Fridericianum
Narimane Mari, Le fort des fous
Videoinstallation
 14 Uhr, Ballhaus
Kommunen aus der Region Kassel und Angelo Plessas, The Inner Outer Circle
 Workshop 
17 – 18:30 Uhr, Gottschalk-Halle (Universität Kassel)
Mattin mit Dania Burger, Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Smaragda Nitsopoulou, Ioannis Sarris und Eleni Zervou, Social Dissonance
 Dauerkonzert
 18 – 19 Uhr, documenta Halle
Timo Wilmesmeier, Seeds Change Market
Treffen 
17 – 20 Uhr, Narrowcast House
Membrane mit Diane Hillebrand und Esther Poppe, What about the title Score?
 18 – 21 Uhr, Stellwerk im KulturBahnhof
Ross Birrell, Hendrik Folkerts, Dimitris Ginosatis, Natasha Ginwala, Guillermo Gómez-Peña, Jack Halberstam, Trajal Harrell, Candice Hopkins, Élisabeth Lebovici, Catherine Malabou, Joar Nango, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Paul B. Preciado, Ibrahim Quraish, Roee Rosen, Dim Sampaio, Eva Stefani und Adam Szymczyk, The Strategy of Joy
Performance, Filmvorführungen und Vorträge
 19 – 23 Uhr, Fridericianum
Stelios Tatasopoulos, Social Decay 
Filmvorführung
 20:30 Uhr, BALi-Kinos
Cornelius Cardew, Thälmann Variations und We Sing For The Future! und Frederic Rzewski, Songs of Insurrection
Konzert
20 Uhr, Staatstheater Kassel (Opernhaus)


Samstag, 9. September 2017
Stefanos Tsivopoulos, Precarious Archive
 Performance
 10 – 13 Uhr, Fridericianum
Mounira Al Solh, Nassib’s Bakery
 10 – 15 Uhr, Glas-Pavillons an der Kurt-Schumacher-Straße
Otobong Nkanga, Carved to Flow
 Performance
 10 – 19 Uhr, Neue Galerie
Manthia Diawara, Douglas Gordon, Jonas Mekas, Narimane Mari, David Perlov und Wang Bing, documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Samstags
 Filmvorführungen
 10–20 Uhr, BALi-Kinos, Ballhaus, Cinestar und Gloria-Kino
Jani Christou, Epicycle for any participant
Performance 
10 – 20 Uhr, documenta Halle und alle anderen Veranstaltungsorte
Lesekreis Initiative, Bilder der Revolution und des Widerstandes, sowohl in Rojava, als auch im türkischen Kurdengebiet
 Diskussion
 10 – 17 Uhr, Narrowcast House
Lady*fest Kassel 
Festival 
11 Uhr, Kunsthochschule Kassel und andere Orte
Narimane Mari, Le fort des fous
 Videoinstallation 
14 Uhr, Ballhaus
Pope.L, Whispering Campaign 
Performance 
16 – 21 Uhr, Straßen von Kassel, verschiedene Orte
Irena Haiduk, Spinal Discipline
Walking performance
 17 – 19 Uhr, Start: Neue Neue Galerie (Neue Hauptpost)
Mattin mit Dania Burger, Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Smaragda Nitsopoulou, Ioannis Sarris und Eleni Zervou, Social Dissonance
Dauerkonzert
 18 – 19 Uhr, documenta Halle
Membrane mit Diane Hillebrand und Esther Poppe, What about the title Score?
 18 – 21 Uhr, Stellwerk im KulturBahnhof
Ross Birrell, Hendrik Folkerts, Dimitris Ginosatis, Natasha Ginwala, Guillermo Gómez-Peña, Jack Halberstam, Trajal Harrell, Candice Hopkins, Élisabeth Lebovici, Catherine Malabou, Joar Nango, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Paul B. Preciado, Ibrahim Quraish, Roee Rosen, Dim Sampaio, Eva Stefani und Adam Szymczyk, The Strategy of Joy
Performance, Filmvorführungen und Vorträge
 19 – 23 Uhr, Fridericianum


Sonntag, 10. September 2017
Mounira Al Solh, Nassib’s Bakery
 10–15 Uhr, Glas-Pavillons an der Kurt-Schumacher-Straße
Otobong Nkanga, Carved to Flow
Performance
 10 – 19 Uhr, Neue Galerie
Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing, documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Sonntags
 Filmvorführungen
 10 – 20 Uhr, BALi-Kinos, Ballhaus, Cinestar und Gloria-Kino
Jani Christou, Epicycle for any participant
Performance
 10 – 20 Uhr, documenta Halle und alle anderen Veranstaltungsorte
Lady*fest Kassel 
Festival
 11 Uhr, Kunsthochschule Kassel und andere Orte
Kommunen aus der Region Kassel und Angelo Plessas, The Inner Outer Circle
Workshop
 14 – 15:30 Uhr, Gottschalk-Halle (Universität Kassel)
Narimane Mari, Le fort des fous
 Videoinstallation
 14 Uhr, Ballhaus
Igo Diarra and La Medina, Learning from Ali Farka Touré 
Workshop
 15 – 18 Uhr, Narrowcast House
Mattin mit Dania Burger, Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Smaragda Nitsopoulou, Ioannis Sarris und Eleni Zervou, Social Dissonance
Dauerkonzert
18–19 Uhr, documenta Halle
Ross Birrell, Hendrik Folkerts, Dimitris Ginosatis, Natasha Ginwala, Guillermo Gómez-Peña, Jack Halberstam, Trajal Harrell, Candice Hopkins, Élisabeth Lebovici, Catherine Malabou, Joar Nango, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Paul B. Preciado, Ibrahim Quraish, Roee Rosen, Dim Sampaio, Eva Stefani und Adam Szymczyk, The Strategy of Joy
Performance, Filmvorführungen und Vorträge
 19 – 23 Uhr, Fridericianum