Vollsperrung für Bauarbeiten an der Weidenhäuser Brücke ab 26. Februar

Marburg 13.2.2018 (pm/red) Steigende Belastungen durch den Verkehr und mit Tauwasser eindringendes Salz: Die Weidenhäuser Brücke muss dringend instandgesetzt und statisch ertüchtigt werden. Die Bauarbeiten starten am 26. Februar unter Vollsperrung – sowohl für den …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Kultur

Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge lädt zum musikalischen Mitmachspaß

Marburg 6.2.2018 (pm/red) Veranstaltungen zur Einübung von Solidarität und Toleranz, die sich an Kindergarten- und Grundschulkinder richten, sind im Kulturbetrieb sehr rar. In diese Lücke will der Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) vorstoßen. Die Welt ist bunt – zu einem musikalischer Mitmachspaß mit dem Duo Spunk lädt daher der Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) in die Gemeindehalle Cölbe für Freitag, 9. März 2018 ab 14:00 Uhr ein.

Mit einer Begrüßung in neun verschiedenen Sprachen und einem kleinen Lied geht es los. Zwischendurch gibt es den Wabidabidabidei-Tanz. Doch dann passiert es: Was tun, wenn plötzlich ein gefährlicher Drache auftaucht und die liebe Frau von Ritter Otto, Prinzessin Kramhild, verschleppt? Spunk verrät ein geeignetes musikalisches Mittel, um diese Feuer spuckende Bestie zu besänftigen.

Es darf aber auch geschimpft werden: „So ein Mist!“ – so der Titel eines Liedes. Dann heißt es Abschied nehmen. Mit Gesang und Gegengesang bewegen sich die Gäste zu den afrikanischen Rhythmen von Hakuna Matata. Viele flotte, freche, aber auch ruhige Lieder stehen auf dem Programm zum mitsingen, tanzen und spielen – Musik, die Kindern und Erwachsenen Spaß macht.

Eine bunte Welt, in der alle Kinder gemeinsam tanzen, singen und spielen kann man auch malen. Das ist doch was für Schulen, KITAs, Kindergärten und Gruppen aller Art. In der Gemeindehalle werden alle eingereichten Bilder und Kollagen ausgestellt. Für jeden Gruppenbeitrag gibt es einen kleinen Preis.

Kleinere Gruppen und einzelne Kinder können gern spontan in der Gemeindehalle vorbeikommen. Der Eintritt ist frei. Wer mit einer größeren Gruppe kommt oder an der Ausstellung teilnehmen möchte, sollte dem CAF vorher Bescheid sagen, damit geplant werden kann. Ein Email an folgende Adresse wäre schön: caf@email.de.
Telefon 06427-2330.