I  HAVE  A  DREAM – Vor 50 Jahren wurde Martin Luther King ermordet


Marburg 3.4.2018 Gastbeitrag von Ursula Wöll. Am 4. April 1968, also vor 50 Jahren, wurde Dr. Martin Luther King ermordet. Ohne ihn ist die Bürgerrechtsbewegung, die Civil Rights Movement, nicht denkbar. Aber auch nicht ohne …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Kultur

Stadtbücherei Marburg: 3000 Leser/innen nutzen die Onleihe

Marburg. Eine rasante Entwicklung im Bereich digitaler Medien: Die Stadtbücherei Marburg gehörte im Oktober 2010 zu den 16 hessischen Bibliotheken, die den OnleiheVerbundHessen gegründet haben. Heute ist der Verbund der größte seiner Art in Deutschland. Die Stadtbibliothek Hünfeld ist die 100. Mitgliedsbibliothek des OnleiheVerbundHessen.

Die Onleihe ist die digitale Zweigstelle öffentlicher Bibliotheken im Internet, wo sich Interessierte rund um die Uhr elektronische Medien ausleihen können. Das Angebot reicht von E-Books, Hörbüchern, Musik und Filmen bis hin zu elektronischen Zeitungen und Zeitschriften. Insgesamt verzeichnet der OnleiheVerbund Hessen mittlerweile mehr als 52.000 aktive Nutzerkonten und bietet Zugriff auf rund 181.000 ausleihbare Exemplare.

Auch die Kunden der Marburger Stadtbücherei nutzen das Angebot stark, berichtet deren Leiter Jürgen Hölzer. Die Internetzweigstelle der Stadtbücherei zählte 2017 117.479 Downloads und etwa 3000 Nutzerinnen und Nutzer und damit das dritthöchste Ausleihvolumen im gesamten Verbund. Als einzelne Bibliothek wäre die Stadtbücherei weder finanziell noch personell in der Lage, ihren Nutzern ein so großes Angebot an eMedien anzubieten wie im Verbund. Infos unter www.onleiheverbundhessen.de