Kaiser-Wilhelm-Turm: Panoramaansicht aus dem Jahr 1890 wiederentdeckt

Marburg 2.12.2018 (pm/red) Turm-BesucherInnen des  können sich jetzt orientieren. Die 2005 gefundene, handgemalte und aus dem Eröffnungsjahr des Kaiser-Wilhelm-Turmes stammende Rundumsichtskarte, wurde von Lutz Götzfried überarbeitet und am 1. Advent 2018 im TurmCafé veröffentlicht. In …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Büchertisch

Neues Buch liefert Ein- und Überblick über die Mobile Beratung im Einsatz gegen Rechtsextremismus

Marburg, 28.11.2018 (pm/red) „Beratung im Kontext Rechtsextremismus“ ist der Titel eines aktuell erschienenen Buches, das die Einsatzbereiche und Methoden professioneller Beraterinnen und Berater in diesem Bereich wissenschaftlich fundiert beschreibt. Vorfälle mit rechtsextremem, antisemitischem, rassistischem oder menschenfeindlichem Hintergrund gehören zum Alltag in Deutschland und hinterlassen oft Rat- und Hilflosigkeit. Im Umgang mit dem Geschehen fühlen sich die unmittelbaren Opfer physischer oder psychischer Gewalt wie auch indirekt Betroffene oft allein gelassen.

Seit den 1990er-Jahren können sich Menschen auf der Suche nach Beratung und Unterstützung deutschlandweit an die Mobile Beratung wenden. Sie hilft Einzelpersonen, Kommunen, Schulen oder Vereinen, auf extrem rechte und menschenfeindliche Vorkommnisse und Tendenzen angemessen zu reagieren.

Die neue 384 Seiten umfassende Publikation „Beratung im Kontext Rechtsextremismus“, die unter Federführung des Demokratiezentrums Hessen im Beratungsnetzwerk Hessen entstanden ist, erschließt das Feld der Beratung gegen Rechtsextremismus in Deutschland systematisch und eignet sich auch als Lehrbuch. Beraterinnen und Berater, Träger der politischen Bildung wie auch Ratsuchende finden darin das aktuelle Wissen und viele praxisbezogene Beispiele zur Mobilen Beratung. Dabei hilft das Buch, den eigenen Fall nicht isoliert zu betrachten, sondern den Blick auf das System zu weiten.

Der Sammelband, an dem mehr als 20 Autorinnen und Autoren mitwirkten, wendet sich an alle, die das Spektrum der Themen, Beratungsfelder und Methoden der Mobilen Beratung fachwissenschaftlich und aus Sicht der Praxis überblicken möchten. Das Buch ist im Wochenschau Verlag erschienen und kostet 39,90 Euro (ISBN: 978-3-7344-0607-2).

Reiner Becker, Sophie Schmitt (Hg.) Beratung im Kontext Rechtsextremismus. Felder – Methoden – Positionen
Frankfurt/M. 2019, Wochenschau Verlag, ISBN: 978-3-7344-0607-2
(Print)/978-3-7344-0608-9 (PDF)