Kaiser-Wilhelm-Turm: Panoramaansicht aus dem Jahr 1890 wiederentdeckt

Marburg 2.12.2018 (pm/red) Turm-BesucherInnen des  können sich jetzt orientieren. Die 2005 gefundene, handgemalte und aus dem Eröffnungsjahr des Kaiser-Wilhelm-Turmes stammende Rundumsichtskarte, wurde von Lutz Götzfried überarbeitet und am 1. Advent 2018 im TurmCafé veröffentlicht. In …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Sport, Wirtschaft

Wahr oder nicht: Sportwettenanbieter schießen wie Pilze aus dem Boden?

Marburg 29.11.2018 (pm/red) Es ist wohl kein Geheimnis, dass das Wettgeschäft wahrlich ein großes Geschäft ist. Es lässt sich sehr viel Geld damit verdienen. Zu diesem Zweck schießen auch immer mehr Anbieter aus dem Boden. Viele Beobachter des Marktes behaupten gar, dass sie wie Pilze aus dem Boden schießen. Die Antwort zu finden ist hier schwer. Der Grund liegt klar auf der Hand. Es handelt sich um eine Frage, die nur nach subjektiven Maßstäben zu bewerten ist. Natürlich könnte man auch sehr komplexe Berechnungen anstellen und dabei vielleicht herausfinden, wie viele Kunden mit einem Wettanbieter abzudecken wären. Allerdings hat man in diesem Fall ebenso einen klaren Auftrag zur Spekulation. Außerdem muss man dabei berücksichtigen, dass es sich dabei sehr wahrscheinlich um ein subjektives Maß handelt, weil die Frage nach der öffentlichen Wirkung offenbleibt. Immerhin handelt es sich ja um Anbieter, die online operieren. Diese Unternehmen haben aus Sicht des Kunden auch keinen festen Standort und bedienen somit auch nicht einen bestimmten Kundenkreis. Es kann also hier auch ein Kunde aus dem Ausland zugreifen. Ein Kunde aus Marburg kann sich in Frankfurt mit einem Kunden aus Berlin treffen, obwohl das Konto in einem Drittstaat angesiedelt ist. Der Anbieter operiert unter Umständen von Gibraltar oder einer karibischen Insel aus. Dies erschwert natürlich auch eine vergleichbare Berechnung, wie man sie unter Umständen auch bei einer Apotheke durchführen kann. Alle Sportwettenanbieter auf einen Blick: www.sportwetten.org.

Die Apotheke hat einen klaren Standort.

Der Standort bedient eine bestimmte Anzahl von Kunden. Wenn man diese Kunden bedienen kann, dann wird man sich entsprechende Zahlen anfertigen können und analysieren, um eine zweite Apotheke an dem Standort auch sinnvoll erscheint. Wenn das nicht der Fall ist, dann wird man sich eines anderen Werkzeugs bedienen müssen. Viel wichtiger ist aber darauf zu achten, welchen Anbieter man auswählt. Es gibt zu viele Tücken, auf die man aufpassen muss. Der Kunde ist ja bekanntlich auch König. In dem Sinne ist auch die Auswahl vorzunehmen. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Sportwetten sind alle Menschen nun an diesem Anbieter interessiert. Dennoch begeben sich die Kunden meist sehr unerfahren in das Wettgeschäft.

Der wahrscheinliche Gewinner ist oft die vernünftige Stimme des Ökonomen, die mich dazu drängt, mein Geld besser einzusetzen. Man begeht sehr viele Fehler. Diese Fehler lassen sich nur schwer ausgleichen. Die Fehler müssen Sie sich dann erst wieder verdienen. Bei Wetten auf die falschen Ereignisse können Sie nämlich sehr viel Geld verlieren. Es wird eigentlich gar nicht daran gedacht, die Sportarten nach dem Schwere- und Härtegrad zu unterscheiden. Dies ist eine Materie, die vollständig überschätzt wird. Warum sollte zum Beispiel Sportart A besser zu bewerten sein als die Sportart B. Eigentlich macht das ja alles keinen Sinn. Sportwetten ohne Einzahlung: www.sportwetten.org.

Dennoch liegt genau darin das große Geheimnis, welches sich dadurch auch als Manifest in der Geborgenheit üben kann.

Dies ist natürlich kein großer Deal, aber es ist offen gesagt worden, dass bestimmte Sportarten eben leichter sind, was die Bestimmung des Wettergebnissses anbelangt. Diesbezüglich sollten Sie sich auch anhand einer Besonderheit orientieren und nicht einfach blind den ganz normalen Dingen folgen die sich so einfach gar nicht darstellen lassen. Als Alternative darf man sich ja auch jene Sportarten zum Wetten aussuchen, die so einfach nicht dargestellt werden können. Hier lassen auch bestimmte Maßnahmen erkennen, dass man eben ganz einfach auf dem Bau eine Besonderheit installiert hat, die zum sicheren Ergebnis führen wird. Kunden können meist schon erahnen, wenn man zu große Wetten verlieren wird. Man bekommt schon auch ein sehr gutes Gefühl dafür, was sich in der Wette gut entwickeln wird und wo die Fehler liegen könnten. Sehr oft ist das aber nicht ganz so einfach zu erklären, wie man das vielleicht erahnen möchte.

In diesem Sinne könnte man ja auch durchaus einen Durchschnitt aller Quoten heranziehen und rechnerisch jenen Wert ermitteln, der sich aus statistischer Überzeugung dann am häufigsten ergeben wird. Immer wieder versuchen Kunden von Wettbüros auch in diesem Sinne ihre Profite zu steigern. Es hilft aber meist nicht sehr viel. Natürlich ist die Mathematik und auch die Auswertung von Statistiken sehr wichtig, aber man darf nicht verkennen, dass man letztlich doch dem Faktor Glück unterlegen ist.

Dies manifestiert sich auch dadurch, dass man sich maßgeblich anhand solcher Faktoren in den Rahmen wirft und damit auch entsprechende Produkte annimmt, in der Hoffnung, dadurch die Gewinnquote zu erhöhen. In vielen Fällen geht dies auch gut aus. In manchen Fällen braucht es aber so etwas wie eine Anlaufphase. Die Werbung im TV kann sehr überzeugend sein. Besonders an Spitzenzeiten, wenn zum Beispiel ein sportlicher Höhepunkt stattfindet und selbt im Pub oder im Büro über das Spiel am Abend gesprochen wird und der Nachbar fragt, auf welchen Sieger man tippt, dann weiß man auch, dass man selbst live dabei sein muss.

Es is nicht leicht, dem zu entkommen.

Ist einmal das TV Gerät an, dann muss man sich auch auf diesen Faktor verlassen und wird vermutlich schon aus rein intuitiven Überlegungen heraus jenen Wettanbieter wählen, der die besten Quoten anbieten wird. Man sieht sich dann nach den besten Angeboten um und versucht, diese Quoten entsprechend zu leiten. Wer sich dann vielleicht etwas näher umsieht, wird vielleicht auch zu der Erkenntnis kommen, dass man unter Umständen auch einen besseren Anbieter finden hätte können. Dieser Anbieter muss aber nicht zwangsläufig TV Werbung schalten um auf sich aufmerksam machen. Vielleicht wäre aber genau dieser Anbieter der bessere Anbieter gewesen, weil er eine seriöse Werbung betreibt und die Vertriebsschiene nicht so aggressiv ausbaut wie man das vielleicht in der Branche gewohnt ist.

Man kann daraus auch gewisse Konsequenzen ziehen. Meist zahlt es sich auch aus, wenn man sich langfristig nach dem geeigneten Partner umsieht. Die Aktion, dass man umgehend beim offensichtlichen Bestbieter unterschreibt, bereut man meist schon sehr schnell nach der Unterschrift. Lassen Sie sich bitte also etwas Zeit und kümmern Sie sich nicht weiters darum. Ihr Konto wird es Ihnen meist später auch danken. Es ist aber auch der Grund dafür, warum die Sportwettenanbieter praktisch wie Pilze aus dem Boden schießen. Die Werbung macht es möglich und viele Kunden schließen mal schnell ein neues Konto ab, weil sie sich denken, dass man ohnedies einen Bonus bekommt. Dazu zahlt man dann ganz einfach einen kleinen Betrag ein und ist keiner Verpflichtung unterlegen.

Es ist aber nicht ganz so leicht, das Geld wieder vom Spielerkonto auf das Konto des Kunden zu bekommen.

Dies geht nur dann, wenn man eine gewisse Gewinnserie hinter sich gebracht hat. Die meisten Wettserien lassen sich dadurch auch nachhaltig nur dann steigern, wenn man auch nachhaltige Gewinne vorzuweisen hat. Das geht aber nicht von heute auf morgen und dauert ganz einfach ein wenig Zeit. Mit etwas Geduld kommt man aber auch an das Ziel heran. Sie müssen sich immer vor Augen halten, dass die Sportwettenanbieter natürlich grundsätzlich ein Geschäft in Ihnen sehen. Aus dem Grund kommen sie auch wie die Pilze auf den Markt.

Dennoch können Sie auch viel Geld damit verdienen. Allgemeinen jede Woche einen Gewinn auszuweisen ist nicht realistisch. Die Erfahrung zeigt auch ganz klar, dass mit der Häufigkeit auch das Risiko steigt, den ganzen Betrag wieder zu verlieren. Es ist leicht, die Faszination des Wettens zu sehen. Warum sollten Sie auch nicht versuchen, einen kleinen Gewinn aus einem kurzen Spiel mitzunehmen. Es ist ganz allgemein sehr verlockend. Dennoch ist das in der Regel keine so gute Strategie, um langfristig erfolgreich zu sein.