Kaiser-Wilhelm-Turm: Panoramaansicht aus dem Jahr 1890 wiederentdeckt

Marburg 2.12.2018 (pm/red) Turm-BesucherInnen des  können sich jetzt orientieren. Die 2005 gefundene, handgemalte und aus dem Eröffnungsjahr des Kaiser-Wilhelm-Turmes stammende Rundumsichtskarte, wurde von Lutz Götzfried überarbeitet und am 1. Advent 2018 im TurmCafé veröffentlicht. In …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Büchertisch

Buch über Kindsmord im 19. Jahrhundert Buch über Kindsmord im 19. Jahrhundert

Marburg 5.8.2016 (pm/red) Eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte des Kindsmordes im 19. Jahrhundert destillierte Marita Metz-Becker aus historischen hessischen Prozessakten. Ihre Analyse dieser Zeitdokumente vermittelt tiefe Einsichten in den Alltag und die Lebenswelten unterer Bevölkerungsschichten, insbesondere …

Umfassendes Werk zur Münz- und Geldgeschichte Hessens Umfassendes Werk zur Münz- und Geldgeschichte Hessens

Marburg 9.07.216 Buchbesprechung. Das seit Dezember 2012 erhältliche Werk ‚Kleine Münz- und Geldgeschichte von Hessen im Mittelalter und Neuzeit‘ ist der zweite Band der Reihe ‚Das hessische Münzwesen‘. Das längst vergriffene Standardwerk (Band 1) der …

Buchvorstellung ‚Die konstruierte Frau und ihr Körper’

Marburg 6.7.2016 (pm/red) Helga Krüger-Kirn untersucht anhand konkreter Fallgeschichten aus der psychoanalytischen Praxis die weibliche Identitäts-
entwicklung. Welche Rolle spielen dabei der Körper und die gesellschaftlichen Weiblichkeitsnormen und -ideale. Körperpraktiken in Bezug auf Schönheit (Essstörungen) werden …

Kasseler Grimm-Forscher lüftet das Geheimnis der „Aschenputtel“-Erzählerin Kasseler Grimm-Forscher lüftet das Geheimnis der „Aschenputtel“-Erzählerin

Marburg 2.7.2016 wm/red) Ende eines literaturhistorischen Rätsels: Der Kasseler Grimm-Forscher Prof. Dr. Holger Ehrhardt hat die Frau identifiziert, die die Erzählung „Aschenputtel“ zur Märchensammlung der Brüder Grimm beigesteuert hat. Es handelt sich um eine Marburger …

Buch zu dem vom Vergessen bedrohten Alten Jüdischen Friedhof in Marburg Buch zu dem vom Vergessen bedrohten Alten Jüdischen Friedhof in Marburg

Marburg 10.6.2016 Buchbesprechung Mittlerweile ist die Informationsschrift „Der Alte Jüdische Friedhof zu Marburg“ der Autorin Dr. Barbara Rumpf-Lehmann für 14,40 € im Fachdienst für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder in der Buchhandlung erhältlich. Herausgeber ist Friedhofsverwaltung …

DOPPELLESUNG: Katharina Hacker liest „Skip“ und Ruth Schweikert „Wie wir älter werden“

Marburg 27.5.2016 (pm/red) Katharina Hacker und Ruth Schweikert sind nicht nur befreundet und haben je einen neuen Roman im Gepäck, sie haben auch beide Stadtschreiberinnen-Erfahrung. Schweikert ist die aktuelle Stadtschreiberin des Frankfurter Stadtteils Bergen-Enkheim, Hacker …

Lesung mit Abbas Khider: Ohrfeige Lesung mit Abbas Khider: Ohrfeige

Marburg 13.5.2016 (pm/red)Ein Flüchtling betritt die Ausländerbehörde, um ein letztes Mal seine zuständige Sachbearbeiterin aufzusuchen. Er ist wütend und hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört. Als Karim drei Jahre zuvor von der …

Forschungszentrum Deutscher Sprachtatlas: Über Pellkartoffeln, Dickmilch, Sauerkraut und Abendessen Forschungszentrum Deutscher Sprachtatlas: Über Pellkartoffeln, Dickmilch, Sauerkraut und Abendessen

Marburg 13.5.2016 (yb) Am Freitag, 13. Mai 2016, weiht die Philipps-Universität den am Fuß der Altstadt auf dem vormaligen Brauereigelände errichteten Neubau für den Deutschen Sprachatlas ein. Das Erscheinen des Finanzministers und des Wissenschaftsministers bei …

Vom Treffen der „Mordlustigen“ im Marburger Ratshaus Vom Treffen der „Mordlustigen“ im Marburger Ratshaus

Marburg 28.4.2016 (red) Am 22. April fand im Marburger Rathaus einer der Events zur berüchtigt-mörderischen Criminale statt, in der dem Krimi-Genre besondere, nein, genau genommen die einzige Aufmerksamkeit gewidmet wird. Es ist vielmehr eine Huldigung …

Bastian Schneider liest „Vom Winterschlaf der Zugvögel“ Bastian Schneider liest „Vom Winterschlaf der Zugvögel“

Marburg 27.4.2016 (pm/red) Für Freitag, den 29. April, wird zu einer Buchvorstellung mit Bastian Schneider in das Cafe Am Grün eingeladen.   Luftgetier und Vogelbilder – wie sie die von Schnee, Staub und Stadt bedeckte Kindheit …

Buchvorstellung Margret Lemberg: Die Universitätskirche zu Marburg Buchvorstellung Margret Lemberg: Die Universitätskirche zu Marburg

Marburg 22.4.2016 (pm/red) Die am 5. Mai 2015 verstorbene Dr. Margret Lemberg hinterließ ein letztes, so gut wie fertiges Manuskript über die Universitätskirche zu Marburg. Mit Unterstützung früherer Wegbegleiter und Freunde von Frau Lemberg hat …

In Wehrda wird eine öffentliche Bücherei für Kinder eröffnet In Wehrda wird eine öffentliche Bücherei für Kinder eröffnet

Marburg 14.4.2016 (pm/red) Eine öffentliche Bücherei entsteht im Familienzentrum Gedankenspiel in Wehrda, teilt die Stadtverwaltung mit. Rund 1.000 Bücher für Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren können dort ausgeliehen werden. Dank einer Spende …

Buchvorstellung: Stadt, Lahn, Autowahn. Marburg und die B3a Buchvorstellung: Stadt, Lahn, Autowahn. Marburg und die B3a

Marburg 31.3.2016 (pm/red) Anlässlich der Debatte um die Marburger Stadtautobahn/B3a und ihrer negativen Auswirkungen auf die Bevölkerung ist im Februar das Buch „Stadt, Lahn, Autowahn. Marburg und die B3a. Verfehlte Verkehrspolitik und Alternativen“ erschienen, welches …

Autorendiskussion im Café Trauma: Die gekaufte Stadt? Autorendiskussion im Café Trauma: Die gekaufte Stadt?

Marburg 14.03.2016 (pm/red) Welchen Einfluss nehmen Wirtschaftsunternehmen und milliardenschwere Spender auf die räumliche, finanzielle und letztendlich politische Entwicklung einer Stadt? So lautet die Kernfrage des im im Februar 2016 erschienenen Buches herausgegeben von Jan Schalauske, …

Referenzwerk zum Himalaya aus Marburg: Handbuch präsentiert Nepal im Kontext des Hochgebirgssystems Referenzwerk zum Himalaya aus Marburg: Handbuch präsentiert Nepal im Kontext des Hochgebirgssystems

Marburg 11.03.2016 (wm/red) Der Himalaya ist das höchste Gebirge der Erde. Er beeinflusst das globale Klima und bietet Raum für große biologische und kulturelle Vielfalt. Ein Gebirge an Gelehrsamkeit: Seit vier Jahrzehnten erforscht der Marburger …

Rezension ‘Die gekaufte Stadt? Der Fall Marburg: Auf dem Weg zur »Pohl-City«?’ Rezension ‘Die gekaufte Stadt? Der Fall Marburg: Auf dem Weg zur »Pohl-City«?’

Marburg 25.02.2016 (red) “Die gekaufte Stadt?“ ist der Titel des hier zu besprechenden Buches. Ein plakativer Titel. Mit Fragezeichen. Der Untertitel präzisiert worum, um welche Stadt und um welchen Akteur (Käufer) es geht: “Der Fall …

Stadtschrift „Der Alte Jüdische Friedhof zu Marburg“ erschienen

Marburg 21.02.2016 (pm/red) Eine neue Marburger Stadtschrift unter dem Titel  „Der Alte Jüdische Friedhof zu Marburg“ ist erschienen. Sie enthält die Geschichte des Begräbnisplatzes mitsamt einer Beschreibung aller Grabstätten. Die Geschichte des jüdischen Friedhofs erzählt …

Buchvorstellung „Steueroase Deutschland – Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen“ Buchvorstellung „Steueroase Deutschland  –  Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen“

Marburg 18.02.2016 (pm/red) Steueroasen, das waren bisher immer die anderen – alpine Täler und karibische Inseln. Auf der Grundlage jahrelanger Recherchen zeigt Markus Meinzer in diesem Buch erstmals, wie Deutschland im internationalen Steuerflucht- und Geldwäschegeschäft …

Dieter Boris über ‚Bolivars Erben – Linksregierungen in Lateinamerika‘ Dieter Boris über ‚Bolivars Erben – Linksregierungen in Lateinamerika‘

Marburg 29.9.2014 (pm/red) Spektakuläre neue politisch-ökonomische Modelle hat derzeit Lateinamerika zu bieten. In einer ganzen Reihe von Ländern – so in Venezuela, Bolivien und Ecuador, aber auch in Brasilien, Argentinien oder Uruguay – haben linke …

Neuerscheinung im Marburger Tectum Verlag: ‚Weltmacht IWF Chronik eines Raubzugs‘ Neuerscheinung im Marburger Tectum Verlag: ‚Weltmacht IWF Chronik eines Raubzugs‘

Marburg 140918 (pm/red) Der Marburger Tectum Verlag präsentiert eine aktuelle und kritische Buchneuerscheinung über den Internatinalen Währungsfond (IWF). Er erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft …