I  HAVE  A  DREAM – Vor 50 Jahren wurde Martin Luther King ermordet


Marburg 3.4.2018 Gastbeitrag von Ursula Wöll. Am 4. April 1968, also vor 50 Jahren, wurde Dr. Martin Luther King ermordet. Ohne ihn ist die Bürgerrechtsbewegung, die Civil Rights Movement, nicht denkbar. Aber auch nicht ohne …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Forschung

Speicherung regenerativer Energien: Natrium-Leerstellen verbessern Batterieeigenschaften

Marburg 13.2.2018 (pm/red) Eine Forschungsgruppe aus Marburg, Köln und Singapur hat einen neuartigen Feststoff auf Natriumbasis hergestellt, der sich als Elektrolyt in sicheren und erschwinglichen Batterien für die Speicherung regenerativer Energien eignen könnte. Die Verbindung …

Forschungsteam testet Training für psychisch kranke Eltern

Marburg 13.2.2018 (pm/red) Aktuelles vom Forschungscampus Mittelhessen: Bund fördert das Forschungsprojekt „COMPARE-family“ mit über zwei Millionen Euro. Kinder psychisch kranker Eltern stehen im Mittelpunkt eines neuen Forschungsvorhabens, das die Psychologie-Professorin Dr. Hanna Christiansen von der …

Roboter als Förderer frühkindlicher Bildung?

Marburg 7.2.2018 (pm/red) Während Prominente wie der Apple-Chef Tim Cook darüber informieren, dass sie ihre Kinder von Computern und insbesondere den sogenannten Social Media gerne fern halten, befleißigen sich deutsche Wissenschaftler das Lernen selbst zu …

Spät am Bildschirm bedeutet weniger und schlechteren Schlaf

Marburg 13.12.2017 (pm/red) Egal ob Computer, Smartphone, Playstation oder Fernseher – Menschen, die dank eines schnellen DSL-Zugangs noch bis zur Schlafenszeit vor einem Bildschirm sitzen, schlafen signifikant weniger und sind insgesamt weniger zufrieden mit ihrem …

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

Marburg 13.12.2017 (pm/red) Für die in früher oder später kommenden Elektroantrieben für PKW sind leistungsfähige Energiespeicher, also Batterien von grundlegender Bedeutung. Es geht dabei um möglichst große Reichweiten für zukünftige E-Cars. Von diesbezüglichen Forschungen berichtet …

Über 1,4 Millionen Euro für LOEWE-Projekte

Marburg 13.12.2017 (wm/red) Die Philipps-Universität ist an zwei LOEWE-Forschungsprojekten beteiligt, die ab Januar 2018 vom Land Hessen eine Auslauffinanzierung erhalten. Der LOEWE-Schwerpunkt NICER erforscht Kommunikationstechnologien im Krisenfall und erhält 710.599 Euro. Der LOEWE-Forschungsverbund Medical RNomics …

Dem E-Book folgt das T-Book: Lautsprecher aus Papier für den Buchmarkt Dem E-Book folgt das T-Book: Lautsprecher aus Papier für den Buchmarkt

Marburg 9.10.2017 (pm/red) Ein Buch, dessen Seiten sprechen und Sound abspielen? Ein Blatt Papier, bunt bedruckt wie in einem Fotobuch, aber gleichzeitig ein Lautsprecher? Diese faszinierende Technologie wird am Institut für Print- und Medientechnik der …

Entlarvung der sogenannten „Social Media“ – Überwachungs-Tools in Bürgers Hand

Marburg 21.7.2017 (wm/red) Mit der umstrittenen Snap Map können Snapchat-User andere Nutzer orten. Die Applikation ist nur das neueste in einer ganzen Reihe von Monitoring-Tools in den sozialen Medien. Eine Studie untersucht deren Nutzen und …

Weitere Holocaust-Professur in Hessen geht nach Gießen

Prof. Dr. Sascha Feuchert tritt die Ernst-Ludwig-Chambré-Stiftungsprofessur an – Schwerpunkt Holocaust- und Lagerliteratur sowie ihre Didaktik – Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt Ausbau der Arbeitsstelle Holocaustliteratur an der Justus-Liebig-Universität Gießen – Enge Kooperation …

Zwei von drei Deutschen misstrauen der Technik für autonomes Fahren Zwei von drei Deutschen misstrauen der Technik für autonomes Fahren

Marburg 13.4.2017 (pm/red)  Selbstfahrende Autos, Busse oder Bahnen werden in zehn bis 20 Jahren Realität sein. In dieser Vorhersage sind sich die Deutschen laut einer repräsentativen Emnid-Umfrage mit den Mobilitätsforschern des Fraunhofer-Instituts IESE Kaiserslautern einig. …

Fotografieren in Hessisches Landesarchiven jetzt erlaubt Fotografieren in Hessisches Landesarchiven jetzt erlaubt

Marburg 2.2.2017 (pm/red) Seit 1. Januar 2017 können die NutzerInnen in den Lesesälen der drei hessischen Staatsarchive in Darmstadt, Marburg und Wiesbaden selbst Fotografien von Archiv gut anfertigen. Das Hessische Landesarchiv möchte damit die Auswertung …

Aufklärung zum Aschenputtel-Märchen – Buchvorstellung und Lesung von Dr. Holger Ehrhardt Aufklärung zum Aschenputtel-Märchen – Buchvorstellung und Lesung von Dr. Holger Ehrhardt

Marburg 24.9.2016 (pm/red) Der Literaturwissenschaftler Holger Ehrhardt, Inhaber der ‚Werk und Wirkung der Brüder Grimm‘ am Institut für Germanistik der Universität Kassel konnte für eine Lesung seiner Publikation Die Marburger Märchenfrau oder Aufhellung eines ,nicht …

Forscher tagen zum 150. „Geburtstag“ der Ökologie

Marburg 2.9.2016 (pm/red) Rund 500 Ökologen aus 34 Ländern von Norwegen bis Südafrika treffen sich vom 5. bis zum 9. September 2016 zur Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie an der Philipps-Universität Marburg. Unter dem Motto …

Tagung über Herrschaft, Recht und Alltag in Verwaltungskarten Tagung über Herrschaft, Recht und Alltag in Verwaltungskarten

Marburg 29.8.2016 (pm/red) Die Restaurierung einer der frühesten und bedeutendsten Landesaufnahmen im heute bayerisch-hessischen Raum, der sogenannten Spessartkarte von 1584, nimmt das Staatsarchiv Marburg zum Anlass für eine Tagung am 8. und 9. September zu …

Macht Gewalt in Unterhaltungsmedien aggressiv ?

Marburg 29.7.2016 (wm/red) Nach der Amoktat in München haben Medien und das Bundesinnenministerium die Frage aufgeworfen, inwiefern die Nutzung von Ego-Shooter-Videospielen die Entstehung von Gewalttaten begünstigen kann? Diese Frage wurde bereits im Anschluss an frühere …

Wie Traumata weitergegeben werden

Marburg 23.6.2016 pm) Am Montag, den 27. Juni 2016, wird Stefan Zettl (Heidelberg) zum Thema „Gespenster im Kinderzimmer: Transgenerationale Weitergabe von Traumata“ im Rahmen der Ringvorlesung „Konflikte in Gegenwart und Zukunft“ referieren. Traumatische Erfahrungen wie …

Neue „Mitte“-Studie: Polarisierte Gesellschaft mit zunehmender Gewaltbereitschaft

Marburg 21.6.2016 (wm/red) Die politische Einstellung der deutschen Bevölkerung ist polarisiert. Während eine deutliche Mehrheit der Gesellschaft rechtsextremes Denken und auch Gewalt zum Teil strikt ablehnt und Vertrauen in demokratische Institutionen hat, sind Menschen mit …

Ebola-Impfstoffe kommen in Sicht – Öffentlich-private Partnerschaften sollen Entwicklung befördern Ebola-Impfstoffe kommen in Sicht – Öffentlich-private Partnerschaften sollen Entwicklung befördern

Marburg 16.6.2016 (wom/red) Viele Impfstoffe gegen schwere Krankheiten wären dringend notwendig, sind aber nicht vorhanden, weil sich an ihnen nichts verdienen lässt. Das wurde im Sommer 2014 einmal mehr angesichts des Ausbruchs der Ebola-Epidemie in …

Sonderforschungsbereiche in Medizin und Mikrobiologie: Erneut Erfolg für Gießener und Marburger Forscherteams

Marburg 1.6.2016 (wm/red) Die exzellente wissenschaftliche Arbeit und die Vernetzung innerhalb der Forschungsallianz der Universitäten Gießen und Marburg tragen erneut Früchte, wird von Philipps-Universität mitgeteilt. Intensive Vorarbeiten der Gießener WissenschaftlerInnen aus der Medizin wurden von …

Nano-Maschine in Maßarbeit – Internationales Symposium von SYNMIKRO Marburg am 30. Mai Nano-Maschine in Maßarbeit – Internationales Symposium von SYNMIKRO Marburg am 30. Mai

Marburg 27.5.2016 (pm/red)Sie sind Nanomaschinen des Lebens: Proteine. Als Enzyme katalysieren sie chemische Reaktionen, als Rezeptoren spüren sie Signale aus der Umwelt auf und als Regulatoren steuern sie die genetische Programmierung von Zellen. Führende WissenschaftlerInnen …