Umgestürzte Silberweide als neues Wahrzeichen im Alten Botanischen Garten Marburg?

Marburg 11./13.8.2017 (red) Vor einigen Tagen war in der OrtsPresse zu lesen und zuvor erreichte die Redaktion des Marburger. Online-Magazins eine Pressemitteilung  der technischen Leiterin Außenanlagen der Philipps-Universität Marburg, Alter Botanischer Garten, dass die kürzlich …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Gastbeitrag

Das Atomkriegs-Damoklesschwert in unseren Tagen

Marburg 5.8.2017  Gastbeitrag von Ursula Wöll. Es waren Hunderttausende, die bei den Atombombenabwürfen in Hiroshima und Nagasaki im August 1945 qualvoll durch Hitze, Druck und Strahlung von „nur“ zwei Bomben starben. Trotzdem horten die inzwischen …

Der Lokschuppenverkauf in Marburg wird zu Realsatire und einer Kabarettveranstaltung! Der Lokschuppenverkauf in Marburg wird zu Realsatire und einer Kabarettveranstaltung!

Marburg 28.6.2017 (red) In den Diskussionen um die Zukunft des Lokschuppens in Marburg artikulieren sich wachsende Bewegung und Druck. Vorgehensweise und Vorentscheidungen des Magistrats der Stadt Marburg sind inzwischen obsolet. Vor der Sommerpause wird im …

Lokomotivschuppen Marburg – Ein gescheiterter Bieterwettbewerb Lokomotivschuppen Marburg – Ein gescheiterter Bieterwettbewerb

Marburg 14.6.2017 (red) Die Diskussionen um die Zukunft des Lokschuppens auf dem Waggonhallengelände Marburg gehen weiter. Nach Vorgaben des Magistrats der Stadt Marburg und Auswahl durch ein Gremium sind zwei von vier eingereichten Bewerbungen zur …

Bekommt die Freiheitsstatue kalte Füße ? Bekommt die Freiheitsstatue kalte Füße ?

Marburg 8.6.2017 Gastbeitrag von Ursula Wöll Die Familie Jacobsohn wohnte in der Schückingstraße (heute Weißenburgstraße) im Marburger Südviertel. Der Sprachwissenschaftler Professor Hermann Jacobsohn wurde 1911 an die Marburger Universität berufen und im April 1933 wegen …

Wer ist André Shephard? – Nachtrag zum 15. Mai, Internationaler Tag der Kriegsdienstverweigerung Wer ist André Shephard? – Nachtrag zum 15. Mai,  Internationaler Tag der Kriegsdienstverweigerung

Marburg 21.5.2017 Gastbeitrag von Ursula Wöll André Shepherd feiert am 21. Mai seinen 40. Geburtstag. Er ist ein ehemaliger GI der US-Armee, der 2007 desertierte. Als Mitglied einer Apache-Hubschrauberstaffel wollte er nicht erneut im Irak-Krieg …

Was Haben Raif Badawi und Deniz Yücel gemeinsam? Was Haben Raif Badawi und Deniz Yücel gemeinsam?

Marburg 25.4.2017 Gastbeitrag von Ursula Wöll Beide sitzen hinter Gittern, weil sie ihren Journalistenberuf ernst nahmen und nicht nach der Melodie der Herrschenden sangen. An sie und all die namentlich unbekannten KollegInnen in Haft möchte …

LEBENSLAUTE – Protest mit Klassischer Musik

Marburg 20.4.2017  Gastbeitrag von Ursula Wöll  Vom Cello über den Contrabass ist alles dabei, was an Instrumenten zu einem Symphonie-Orchester gehört. Auch das Outfit der MusikerInnen stimmt: Weißes Hemd oder weiße Bluse, schwarze Hose oder …

Nein zu Atomwaffen – Heute wie vor 60 Jahren Nein zu Atomwaffen – Heute wie vor 60 Jahren

Marburg 24.3.2017 Gastbeitrag von Ursula Wöll  Wie viele Jahre wird nun schon gegen die auf dem Fliegerhorst Büchel lagernden amerikanischen Atomsprengköpfe demonstriert! Am 26. März beginnen die diesjährigen Proteste, die 20 Wochen lang dauern sollen. …

60. Unabhängikeitsjubiläum in Ghana – Augenzeugenbericht von der Feier in Sunyani 60. Unabhängikeitsjubiläum in Ghana – Augenzeugenbericht von der Feier in Sunyani

Marburg 9.3.2017 Als Reaktion auf den Gastbeitrag „Das koloniale Erbe in unseren Köpfen“ hat die Reaktion ein Text von der Teilnahme an der Unabhängigkeitsfeier in Ghana erreicht. Dieser Bericht von der Studentin Morena Marquardt wird nachstehend …

Das koloniale Erbe in unseren Köpfen – 60 Jahre Unabhängikeit für Ghana Das koloniale Erbe in unseren Köpfen – 60 Jahre Unabhängikeit für Ghana

Marburg 1.3.2017 Gastbeitrag von Ursula Wöll Vor 60 Jahren, am 6. März 1957, wurde die britische Kronkolonie Goldküste unabhängig und in Ghana umbenannt. Die junge Republik Ghana war die erste in Schwarzafrika, die sich aus …

Zivilklauseln für die Universitäten Zivilklauseln für die Universitäten

Marburg 15.2.2017 (red) Gastbeitrag von Ursula Wöll Auch wer nicht an einer Uni studiert oder lehrt, kann deren Bibliotheken nutzen. Ein Leseausweis wird problemlos ausgestellt. Zu dieser Nutzerspezies gehöre ich, die schlichten Gebäude der Giessener …

Die fabelhafte Büchner-Bande Die fabelhafte Büchner-Bande

Marburg 30.1.2017 Gastbeitrag von Ursula Wöll. Am 17. Februar 1837 starb Georg Büchner im Züricher Exil, vier Tage später Friedrich Ludwig Weidig im Gefängnis Darmstadt  Beide hatten zusammen den ‚Hessischen Landboten‘ verfasst, mit dem sie …

Zum 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz Zum 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz

Marburg  9.1.2017 Gastbeitrag von von Ursula Wöll.  Am 23. August  1923 besucht Käthe Kollwitz wieder einmal ihren Sohn Hans und dessen Familie. Sie notiert in ihr Tagebuch: „Am Sonntag endlich in Lichtenrade gewesen. Ich ging …

Die falsche Fährte von 1834 Die falsche Fährte von 1834

Marburg 23.12.2016 Gastbeitrag von Ursula Wöll Als ich hörte, dass der mutmaßliche Mörder von Berlin eine Börse mit Papieren im Lastauto zurückließ, dachte ich spontan an eine Geschichte, in der ein Brief absichtlich verloren wurde, …

Bauen mit Lehm Bauen mit Lehm

Marburg 18.12.2016  Gastbeitrag  von Ursula Wöll. Der Architekt Francis Kéré wurde 1965 in Gando/Burkina Faso geboren. Als erster des Dorfes besuchte er weiterführende Schulen und studierte dann an der TU Berlin. In Berlin residiert auch …

Windkraft-Bonanza in Marbach – Weg frei für bis zu 18 dreiarmige und bis zu 235 Meter hohe Giganten um Marburg Windkraft-Bonanza in Marbach – Weg frei für bis zu 18 dreiarmige und bis zu 235 Meter hohe Giganten um Marburg

Marburg 22.11.2016 (red) Zum Thema Windkraftnutzung ist es still geworden in Marburg. In den letzten Jahren gab es starke Kräfte aus der SPD, die den Bau neuer Anlagen verhindern wollten. In diesem Monat ist von …

Kulturdenkmal Lokschuppen – die (un)endliche Geschichte vom Kampf um Erhalt und kulturelle Nutzungen Kulturdenkmal Lokschuppen – die (un)endliche Geschichte vom Kampf um Erhalt und kulturelle Nutzungen

Marburg 18.11.2016 – Gastbeitrag von Hartmut Lange.  Der Lokschuppen in Marburg ist zum Symbol des Verfalls der letzten Industriedenkmäler Marburgs geworden. Schon länger als 12 Jahre beschäftigen sich der Magistrat, die Untere Denkmalschutzbehörde (UDSchB), der …

Die Blockade von Leningrad 1941-44 oder Lenas Tagebuch als Lamento des Hungers Die Blockade von Leningrad 1941-44 oder Lenas Tagebuch als Lamento des Hungers

Marburg 16.11.2016 Gastbeitrag von Ursula Wöll „Heute habe ich Geburtstag. Ich bin 17 geworden“, notiert Lena Muchina am 21. November 1941 in ihr Tagebuch. „Aka hat mir meine 125 g Brot und 200 g Bonbons …