Die Geschichtsrevisionisten – Das Narrativ des ostdeutschen Unrechtsstaates ist falsch und gefährlich: Es relativiert die Naziverbrechen.

Kassel 18.11.2019 | Gastbeitrag von Frank Schumann. Im Osten stößt die Reduzierung der DDR auf Mauer, Stasi und Stacheldraht und deren Gleichsetzung mit dem Hitlerreich zunehmend auf Widerspruch. Dafür gibt es viele Gründe. Die Ablehnung, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Sport

24-Stunden-Schwimmen im AquaMar

Marburg 20.8.2010 (pm/red) Mit einem Sportwochenende am 28. und 29. August feiert der VfL 1860 Marburg Jubiläum.  Im AquaMar gibt es Angebote zum 150jährigen.

Im Mittelpunkt steht das 24-Stunden-Schwimmen am Samstag, 28. August. Start 15 Uhr.

Mit dem Erlös daraus will der VfL das St. Elisabeth-Hospiz und Jugendeinrichtungen unterstützen.

24 Stunden-Schwimmen

Ein 24-Stunden-Schwimmen ist ein Volksschwimmen, an dem jeder teilnehmen darf. Zu schwimmen sind mindestens 50 m ohne Hilfsmittel. Eine Vereinszugehörigkeit braucht es nicht. Die Schwimmstecke kann innerhalb der 24 Stunden jederzeit begonnen, unterbrochen und beendet werden. Beendet der Schwimmer seine Schwimmleistung, erhält er gegen Vorlage seiner Startkarte eine Urkunde. Bei entsprechender Strecke gibt es eine Medaille oder sogar Pokal. Es gibt unterschiedliche Wertungen. Jüngste und älteste Teilnehmer werden geehrt, zudem die größte Gruppe, Mannschaft oder Schule.

Im Rahmenprogramm gibt es Aquafitness, einen Luftballon-, Rutsch- und Kletterwettbewerb.