Online-Atlas INKAR wurde aktualisiert und erweitert – bessere Abbildung der Lebensverhältnisse in Deutschland

Marburg 2808.2019 (pm/red) Wo verdienen die Menschen am meisten? Wie unterscheidet sich regional die Lebenserwartung von Neugeborenen? Wo ist der Weg zum Arbeitsplatz für Beschäftigte besonders weit? Und wie gut sind kleine und mittelgroße Zentren …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Allgemein

Ferienzeit ist Stadtwaldzeit

Kinder stehen um Turm aus HolzteilenMarburg 9.8.2010 (pm/red) Vom 19. Juli bis 13. August gibt es Spiel, Spaß und Bewegung bei den Ferienspielen im Stadtwald. Bis zu 120 Kinder kommen wöchentlich zu den Angeboten der Jugendförderung der Stadt Marburg.

Aktionen gibt es dann in acht Gruppen zu je 15 Kindern. Die jeweils eigene Gruppenhütte wird von zwei Betreuerinnen angeleitet. In den letzten beiden Ferienwochen kommen 18 Kinder mit dem Verein zur Integration Behinderter dazu.

An fünf Tagen der Woche

Für alle 120 Kinder gibt es Einzelangebote in der Kleingruppe. Zu den Programmangeboten in diesem Jahr gehört ein Spielparcours, Bau- und Bastelwerkstatt, Turniere, Besuch der Feuerwehr im Gelände, ein Casinospielnachmittag und der Schwimmbadbesuch im AquaMar.

Mädchen mit Laubsäge an Tisch

Holz mit der Laubsäge und Papier Schere und Kleber (Fotos Sandra Ötzel)

Am Montag geht es los mit Kennenlernen. Sinneswahrnehmungen im Spielparcours kommen am Dienstag. Von Station zu Station ziehen dabei die Kinder durch das Stadtwaldgelände.

Kinder bemalen Wellblechhalle

Mit Pinsel und Farben am grauen Wellblech (Foto Sandra Ötzel)

Spaß, Sport und Bewegung machen den Turniernachmittag. Fußball, Völkerball, Hockey oder Staffellaufparcours stehen zur Auswahl. Dann geht es um die beste Mannschaft. Bei einer Siegerehrung in den einzelnen Disziplinen gibt es für jedes jedes Kind Urkunde und einen kleinen Preis.

Bürgermeister Kahle inmitten von Kindern

Wenn er wollte, konnte Bürgermeister Franz Kahle es versuchen (Foto Sandra Ötzel)

Bei der Bau- und Bastelwerkstatt am Mittwoch können die Kinder Speckstein, Holz, Papier und Pappe, Gips und Lehm ausprobieren. Beim Bau von Tischbrunnen, Kugelbahnen und der Aktion Turmbau geht es um räumliches Vorstellungsvermögen. An warmen Tagen kommt die Feuerwehr in den Stadtwald. Mit großem Löschwagen gibt es dann ordentlich Erfrischung.

Kinder an einem Container mit Schlamm

Schlammpampen mit Lehm macht locker (Foto Sandra Ötzel)

Donnerstagvormittag ist der Badetag im AquaMar. Wochenschluss am Freitag ist Casinotag. Wie in einer richtigen Spielhalle geht es zur Sache. „Einarmiger Bandit“, Dosenwerfen, Kegeln und Stadtwald-Poker sind Stationen. Am Samstag ist das Sams zurück und Ferienspiel-Kinder sind zuhause.