Physiker erneuern Warnung vor den gravierenden Folgen durch den menschengemachten Klimawandel

Marburg 12.06.2019 (pm/red) Bereits vor über vier Jahrzehnten warnte die Deutsche Physikalische Gesellschaft vor den Gefahren des menschengemachten Klimawandels. Vor der Bonner Climate Change Conference erneuert die DPG nun ihren Appell, alles zu tun, um …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Bildung

Tagung zur regionalen Medizingeschichte im Staatsarchiv

Marburg 14.10.2010 (pm/red) Im Rahmen einer Tagesveranstaltung präsentieren Wissenschaftler regionale Medizingeschichte aus vier Jahrhunderten. Emil von Behring, Tuberkulose, erste Ärztinnen in Marburg. Das sind medizinhistorische Themen der Stadt- und Universitätsgeschichte der Tagung am 6. November 2010 im Hessischen Staatsarchiv.

Veranstalter ist die Emil-von-Behring-Bibliothek für Geschichte und Ethik der Medizin der Philipps-Universität, die in diesem Jahr Geburtstag feiert. Vor zehn Jahren erhielt das ehemalige Institut für Geschichte der Medizin den Namen des berühmten Marburger Mediziners. Medizin-Dekan Matthias Rothmund eröffnet die Veranstaltung mit Ergebnissen aus verschiedenen Forschungsansätzen und Methoden. Bei Fokus auf lokalen Bezugsrahmen, eröffnen sich neue Einblicke in Medizin- und Sozialgeschichte der Stadt und Universität Marburg und des Umlandes.