Dackelspaziergang im Bergpark Wilhelmshöhe Vol. II

Kassel 24.09.2020 Mit einer Vierbeiner-Rallye durch das UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe begeht die MHK in Kooperation mit dem Deutschen Teckelklub Gruppe Kassel e.V. am Samstag, 26. September – 14 bis 17 Uhr, bereits den zweiten »Großen …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Philipps-Universität

Studierende präsentieren Gedichte-Anthologie

Marburg 21.10.2010 (pm/red) Als Krönung eines gelungenen Lehrprojekts im Studiengang „Literaturvermittlung in den Medien“ an der Marburger Uni ist ein Buch entstanden, das die HerausgeberInnen in der „Waggonhalle“ jetzt vorstellen.

Womöglich hat diese besondere Anthologie das Zeug dazu ein veritabler Bestseller im Buchhandel zu werden, dem Beck-Verlag dürfte dies recht sein

Neben der Dozentin Erika Schellenberger-Diederich treten die Beteilten in Erscheinungen. Katrin Diewock, Lisa Gappel, Tanja-Tamara Hartung, Ann-Kristin Krahwinkel, Konstanze Ormann, Sandra Rabung, Anna Reitz, Fabian Sandelmann, Christopher Spahn, Daniel-David Weis und Mareen Winterberg.

Mit musikalischer Umrahmung gibt es diese Veranstaltung am Mittwoch, 27. Oktober, im Kulturzentrum Waggonhalle. Projektbeteiligte werden von ihren Erfahrungen Arbeit in ihrem Seminar, letztlich damit für das Buch, berichten.

Mein Lieblingsgedicht der Inhalt

Ihr Lieblingsgedicht? Studenten fragten Prominente und präsentieren die literarischen Visitenkarten von Menschen aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Eine illustre Sammlung von Dichtern, Werken und Lesern: Ulla Hahn schwärmt für Thomas von Celanos Tag des Zorns, Jürgen von der Lippe für Robert Gernhardts Gleichnis und Gerhard Schröder für Rainer Maria Rilkes Panther. Was sie an diesen Gedichten berührt, fesselt oder zum Lachen bringt, verraten sie in diesem Band. Mit Beiträgen von Peter Härtling, Charlotte Knobloch, Ulrich Wickert, Johann Lafer, Wolfgang Niedecken, Marietta Slomka, Hellmuth Karasek, Jan Fedder, Tim Mälzer und vielen anderen.
Das Buch ist aus einem Projekt von Studentinnen und Studenten des Instituts für Neue Deutsche Literatur der Universität Marburg unter Leitung von Erika Schellenberger-Diederich hervorgegangen, die den Abend gestalten, wobei sie vom Entstehungsprozess und der Korrespondenz mit den Prominenten berichten und ein musikalisches Begleitprogramm bieten. Vorgelesen werden außerdem ausgewählte Gedichte sowie ihre individuelle Kommentierung durch die Beiträger des Bandes.

Buchvorstellung Mein Lieblingsgedicht

Termin Mittwoch, 27. Oktober
Uhrzeit 20.00 Uhr
Ort Waggonhalle, Rudolf-Bultmann-Straße

Mein Lieblingsgedicht.
Erika Schellenberger-Diederich (Hrsg.)
Prominente antworten. Von Elke Heidenreich bis Richard von Weizsäcker
Gebunden, 128 Seiten, Preis: 10,00 Euro, Verlag C.H.Beck