Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Cappel, Region, Soziales

KreisJobCenter schließt und zieht um nach Marburg-Cappel

Über mangelnden Publikumsverkehr kann das KreisJobCenter in der Uferstraße nicht klagen. Die 'Kunden' dort zählen nach Tausenden (Foto Hartwig Bambey)

Marburg 13.11.2010 (pm/red) Das KreisJobCenter zieht von der Uferstraße nach Marburg-Cappel in die Raiffeisenstraße um. Während des Umzugs vom 18. bis zum 22. November wird die Einrichtung geschlossen.

In Marburg ist in dieser Zeit kein Ansprechpartner erreichbar, es gibt auch keinen Notdienst.
Davon nicht betroffen sind das KreisJobCenter in Biedenkopf und Stadtallendorf, die Jobakademie und Comeback@50, im Ortenberg-Center.

.

KreisJobCenter während Umzug vom 18. bis 22. November geschlossen

Früher Sitz der Kassenärztlichen Vereinigung, wird dieses Gebäude am Rande von Cappel nahe zur Kreisverwaltung in Kürze das KreisJobCenter beherbergen (Foto Landkreis)

Erster Kreisbeigeordneter Karsten McGovern vergegenwärtigt, dass die Unterbringung in der Uferstraße in Marburg als Modellprojekt mit Option zu sehen gewesen sei. Mit Beginn des Jahres 2005 hatten in Deutschland 69 Kreise und kreisfreie Städte die Option gewählt, sich um Betreuung und Arbeitsvermittlung von Langzeitarbeitslosen zu kümmern. „Inzwischen ist dem Landkreis diese Aufgabe langfristig zugesprochen worden. Suche nach Unterbringung erbrachte nahe zum Landratsamt das frühere Gebäudes der Kassenärztlichen Vereinigung. Der Landkreis hat das Gebäude erworben. Ab dem 23. November werden die Kunden den Weg in die Raiffeisenstraße finden“, sagt McGovern.

Die Erreichbarkeit des KreisJobCenters mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gegeben. Ab Dienstag, 23. November, sind die Ansprechpartner im neuen Gebäude, Adresse Raiffeisenstr. 6, 35043 Marburg-Cappel, erreichbar. Telefonnummern ändern sich nicht.