Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Allgemein

Blues im KFZ: Stoppok plus Worthy

Marburg 13.12.2010 (pm/red) Das neue Duo-Konzept von Stefan Stoppok und Reggie Worthy gibt es im KFZ live zu erleben. Effiziente Energienutzung, davon träumt heute jeder. Bei STOPPOK plus WORTHY, wird es in die Tat umgesetzt. Von oben nach unten heißt das: Gesang, Gitarre/Bass, Fußpercussion, mehr braucht es nicht. Die Idee, sich wie einst die Straßen-Bands, Trommeln auf den Rücken zu schnallen und durch Konzertsäle zu laufen, war schnell verworfen. Es wurde klar, dass man so nicht wirklich gut spielen konnte. So entwickelte man eine spezielle Fußpercussion, von den Musikern im Sitzen zu spielen.

Nach einer Übungs- und Gewöhnungsphase merkten beide, wie gut das Konzept aufging. Das taffe Zusammenspiel und die extreme Dynamik des Duos wurde durch die Instrumentierung auf einen anderen Level gehoben. Die neuen Songs gaben eine klare Richtung vor, den Blues. Blues war zwar schon immer ein Teil von Stoppok und seinen Liedern. Im Voraus geplant? „Nein, sowas ergibt sich einfach“, sagt Stoppok. „Noch vor kurzem hätte ich Bedenken gehabt, mich der reinen Bluesform zu bedienen – aus Angst in Klischees zu rutschen. Aber mit ’mal geht eine Tür auf und eine Stimme sagt: Komm doch mal rein! Und siehe da, es sieht da drinn´ ganz anders aus als ich dachte. Fabelhaft!“

Blues, Blues ist das Beste, was es gibt, wenn man ihn konsequent vor sich herschiebt!  Stefan Stoppok erlebte britische Legenden wie Alexis Korner und Peter Green als Übermittler des weißen Blues während Reggie Worthy mit der schwarzen Musik von Mississippi John Hurt, Elmore James, Memphis Minnie und Ike Turner geprägt ist. So ist es kein Wunder, dass sich das Duo vor diesem Genre mit Hochachtung verneigt.

Konzert STOPPOK plus WORTHY
Termin Mittwoch, 22. Dezember
Zeit 20.00 Uhr
Ort Kulturladen KFZ, Schulstraße