Einladung zum Marburger Friedensforum: Abrüsten statt Aufrüsten – Sicherheit neu denken

Marburg 10.08.2019 (pm/red) Krieg, Armut, Verzweiflung, Flucht – die Politik braucht Nachhilfe. Kampf um Ressourcen, Militäreinsätze und Rüstungsgeschäfte stehen dem Frieden im Weg. Noch mehr Geld für die Rüstung und Militäreinsätze? Nein – aktive Friedenspolitik …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Extratour Christenberg als Mondscheinwanderung

Marburg 21.7.2011 (pm/red) Die Erzählerschule Burgwald, das Deutsche Wanderinstitut und der Burgwald-Touristservice laden für Samstag, 13. August, zur traditionellen Mondscheinwanderung ein. Anlassbezogen werden an Märchenstationen Geschichten aus aller Welt über die Nacht, Nachtwesen und den Mond erzählt. Wanderungsbeginn ist 21 Uhr, die Strecke ist sieben Kilometer lang. Die Tour soll gegen Mitternacht enden.

Ausgangspunkt ist das Wanderportal der Extratour Christenberg am Sportplatz in Münchhausen, Thalhäuser Straße. Während des ersten Teils der Wanderung wird – bei entsprechender Wetterlage – der Mond aufgehen und das schwindende Licht der Dämmerung ersetzen. Der Weg führt am Waldrand östlich von Münchhausen entlang, um dann tief in das stille Dunkel des Burgwaldes einzutauchen. Hinter der Lüneburg geht es steil hinauf zur Kesterburg auf dem Christenberg, wo Mondlicht eine außergewöhnliche Szenerie beleuchtet.
Der Zauber dieses Ortes lässt dort Geschichten zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Als Erzähler begleiten Karin Kirchhain und Henning Smolka die Wanderung. Eine reizvolle Mischung von Unterwegssein und Zuhören macht diese Nachtwanderung zum Erlebnis.
Empfohlen wird Mitnahme von Wegzehrung und Getränken und wetterfeste Kleidung. Teilnahmegebühr sind 5 Euro, Kinder frei. Teilnahme ist nur mit Anmeldung bei Burgwald-Touristservice, Telefon 06423 / 8270, möglich.