Einladung zum Marburger Friedensforum: Abrüsten statt Aufrüsten – Sicherheit neu denken

Marburg 10.08.2019 (pm/red) Krieg, Armut, Verzweiflung, Flucht – die Politik braucht Nachhilfe. Kampf um Ressourcen, Militäreinsätze und Rüstungsgeschäfte stehen dem Frieden im Weg. Noch mehr Geld für die Rüstung und Militäreinsätze? Nein – aktive Friedenspolitik …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Himmel über Wiesbaden

Wiesbaden, Marburg 11.8.2011 (red) Warum und wie mitunter festgefügt erscheinende Gesetze, etwa solche baulicher Konstruktionen mit parallelen Linien, sich verschieben – gar keine Geltung oder Wirkung mehr haben können – erfahren Leser der Marburger. Rundschau, die einer Empfehlung der Redaktion folgen, diese kommt unten. Im Online-Magazin das Marburger. gibt es ebbes zum Hearing im Rechtausschuss des Hessischen Landtag am 10. August 2011 zu lesen. Dies ist deswegen spannend, weil mittags (High Noon) noch nicht klar war und sein konnte, was nach Mittag an und in Stellungnahmen zum Gerichtesterben auf den Tisch kommen und unüberhörbar werden würde. Wenn dabei die gewollte Beseitigung von 10 Amtsgerichten und Arbeitsgerichten seitens des Hessischen Justizministeriums sich in der Wahrnehmung und Folgeneinschätzung verschoben hat – auf einmal gar in das grelle Licht der Verfassungsmäßigkeit dieses Vorhabens geworfen war –  entspricht dies genau der Absicht beteiligter Akteure. Damit soll freilich nicht behauptet sein, dass die Initiative von Justizminister Hahn sofort solchen Verschiebungen ausgesetzt gewesen ist, wie die Türme auf dem Foto – jedenfalls nicht im Denken und Realisieren ihrer Urheber. Das kann oder wird sich schnell ändern. Mehr dazu per Mausklick in das Marburger.