Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Cappel, Stadt Land Fluß, Stadt Marburg

Wolkig mit vielen Aufheiterungen in Cappel und anderswo

 

Marburg, 28.8.2011 (yb) Beim Brötchenholen in der Bäckereiverkaufsstelle nahe zur Kirche in Marburg-Cappel kurz vor der Zeit des regulären Kirchgangs – in evangelischen Gefilden nun einmal von entsprechendem Geläut deutlich vor 10.00 Uhr am Sonntagvormittag zugleich unüberhörbar gemacht – war schon allerhand gebacken im größten gewachsenen Stadtteil von Marburg. Brötchen sowieso, dazu waren viele Stände längst aufgebaut, die riesenlange Feuerwehrleiter ausgefahren, lediglich Bratwurstdüfte waren noch nicht wahrnehmbar. Man wird sehen, was sich in Cappel heute nachmittag an Menschen(massen) einfinden werden – und ob es so lausig voll wird wie am 12. August im Kunstforum Arbeitsgericht, wo obiges Foto entstanden ist.