Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Allgemein, Cappel, Stadtteile

High Noon am Sonntag mit Fehlalarm für Feuerwehr

Marburg 29.7.2012 (yb) Eine Alarmierung der Feuerwehr und das Ausrücken von vier Feuerwehrfahrzeugen mit Sondersignal zerschnitt in Cappel die sonntägliche Mittagsruhe. Die Fahrzeuge folgten der Alarmierung durch eine privat installierte Brandmeldeanlage aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße ‚Im Grund‘. Zu den zunächst dort abgestellten Fahrzeugen gesellten sich einige aufgeschreckte Anwohner. Es gab weder Rauch zu sehen noch sonstige Anzeichen für Gefahr im Verzug.

Nach wenigen Minuten trafen ein Polizeifahrzeug ein und ein weiteres Einsatzfahrzeug der Feuerwehr fur vor mit Marburgs oberster Feuerschützerin Camen Werner am Steuer. Die Bewohner der Wohnung, aus der der Alarm automatisch ausgelöst worden war, waren nicht anwesend.

So bedurfte es Polizeibeamter um die Wohnung betreten zu dürfen. Die Inspektion ergab, dass es keinerlei Anzeichen für einen Brand gab. Die Brandmeldeanlage hatte offensichtlich einen Fehlalarm produziert. Damit konnten die zahlreichen Feuerwehrleute samt Fahrzeugen wieder abrücken und sich wohlverdienter Sonntagsruhe widmen. Fotografien Hartwig Bambey