„Kassel als junge Großstadt“  – Ein Bildband zeigt die verschwundene Pracht der Nordhessenmetropole

Kassel 01.12.2019 (yb) Von Kassel ist allgemeinhin bekannt, dass die Stadt zum größten Teil in Zweiten Weltkrieg zerstört worden ist. Im Oktober 1943 wurden die umfangreich vorhandenen Anlagen der Rüstungs- und Kriegsindustrie in Kassel Ziel …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Kultur

Eröffnung im Kunstverein: Zwei Säle voller Bananen von Thomas Baumgärtel

Marburg 30.8.2012 (yb) Zur Ausstellungseröffnung mit Arbeiten des Kölner Graffittikünstlers, Grafikers und Malers Thomas Baumgärtel lädt der Marburger Kunstverein am 31. August ein. Die Auswahl aus der 25-jährigen Schaffensphase des international bekannt gewordenen Baumgärtel präsentiert nahezu ausschließlich Werke, die sich mit der Banane als Leitmotiv beschäftigen – kulminierend im sogenannten Bananenpointilismus.  So gibt es Gemälde, Graffitis und Wandmalereien bis hin zu Anleihen in Gemälden Alter Meister zu sehen – immer dabei als Motiv die Banane.

In der Ausstellung werden dem Besucher neue Techniken des Künstlers präsentiert: seine ‚Spraygramm‘-Technik, bei der er Gegenstände auf einer Leinwand mit Lackspray übersprüht und seinen ‚Bananenstielpointillismus‘.  Dabei konstruiert Baumgärtel mit gesprühten Stielen seiner berühmten Spraybanane Motive. Die Banane wird zum kleinsten Bildelement, vergleichbar einem Rasterpunkt eines gedruckten Fotos, und erzeugt in der Gesamwirkung komplexe Bildwerke, wie etwa ein Portrait des Apple-Gründers Steve Jobs.

Der bekannteste Sprayer Deutschlands zeigt in seiner ersten Einzelausstellung in Marburg Malerei und Spray-Arbeiten auf Leinwänden, Metalltüren, einem Industrie-Fass, einer Gasflasche oder einer blattvergoldeten Leinwand. Neben Werken, die seinem gelben Bananenpointillismus und seiner grauen Phase entspringen, stellt Baumgärtel Bilder zu seinen zwei wichtigsten Großprojekten sowie sein Werkblock ‚Metamorphosen der Spraybanane‘ vor.

Die Ausstellungseröffnung von Thomas Baumgärtel am Freitag, 31. August, beginnt um 18 Uhr im Marburger Kunstverein.  Zur Eröffnung spricht Dr. Michael Euler-Schmidt, Kölnisches Stadtmuseum.