Weiterbau der A 49 unwahrscheinlich und was passiert, wenn die A 49 bei Treysa endet?

Kassel 23.05.2020 (pm/red) Eine aktuelle Petition beim Hessischen Landtag und das laufende Klageverfahren gegen die A 49 machen den Weiterbau der umstrittenen Autobahn unwahrscheinlicher. Das Aktionsbündnis „Keine A 49“ hat sich deshalb mit den Folgen …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Rundschau

Bewerbungen für Otto-Ubbelohde-Preis 2013 bis 15. April

Otto UbbelohdeMarburg 3.1.2012 (pm/red) Der Landkreis Marburg-Biedenkopf lobt für 2013 den Otto-Ubbelohde-Preis aus. Er ist die höchste Auszeichnung vom Landkreis im vergebene Kulturbereich gestiftet hat und wird bereits seit 1987 vergeben. Er ist nach dem Künstler  Otto Ubbelohde benannt und soll für besondere Leistungen in Denkmalpflege, Heimatkunst, Heimatgeschichte, Pflege des ‚heimischen Brauchtums‘ und Beschäftigung mit dem Werk Otto Ubbelohdes vergeben werden, wobei ehrenamtliches Engagement im Kulturbereich sowie künstlerisches Schaffen gewürdigt wird.

Ausgezeichnet werden kann die Leistung jeder Einwohnerin/Einwohners oder Beschäftigten innerhalb des Landkreises. Dazu hinaus sind juristische Personen, Personengruppen, Arbeitsgemeinschaften, Vereine oder Institutionen preiswürdig. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von drei Mal 1.000 Euro verbunden, wofür eine Jury dem Kreisausschuss Preisträger vorschlägt.