Einladung zum Marburger Friedensforum: Abrüsten statt Aufrüsten – Sicherheit neu denken

Marburg 10.08.2019 (pm/red) Krieg, Armut, Verzweiflung, Flucht – die Politik braucht Nachhilfe. Kampf um Ressourcen, Militäreinsätze und Rüstungsgeschäfte stehen dem Frieden im Weg. Noch mehr Geld für die Rüstung und Militäreinsätze? Nein – aktive Friedenspolitik …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Bildung

Vortrag zu bulgarischen und rumänischen Roma-Migranten

Am Montag, 13. Januar, wird Dr. Sonja Schüler aus Fribourg zum Thema „Aspekte von Migration im erweiterten EU-Raum: Hintergründe und Entwicklungstendenzen von Migrationsprozessen südosteuropäischer Roma“ im Rahmen der Ringvorlesung referieren.  Im Vortrag soll unter spezieller Bezugnahme auf Aspekte der Lebenssituation bulgarischer und rumänischer Roma-Migranten ein Einblick in Hintergründe und Entwicklungstendenzen von Migrationsprozessen aus der ehemals sozialistischen südosteuropäischen Region vermittelt werden. Dabei wird deutlich, dass insbesondere, jedoch längst nicht ausschließlich Roma in ihren Heimatländern einem signifikanten Migrationsdruck ausgesetzt sind, der Phänomenen wie der sogenannten Zirkulationsmigration nach Deutschland und in andere „etablierte“ EU-Staaten Vorschub leistet.
Den Vortrag gibt es im Hörsaalgebäude, Raum +1/0010, Beginn ist 18.30 Uhr.