Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Bildung, Philipps-Universität

Gasthörer- und Seniorenstudium im Sommersemester 2014

140331 Zum Sommersemester 2014 öffnet die Philipps-Universität wieder ihre Tore für Bürgerinnen und Bürger, die als Gasthörerinnen und Gasthörer nach Neigung und Interesse Lehrveranstaltungen besuchen möchten. Das Angebot für Gaststudierende wird durch die Kooperation mit dem Marburger Seniorenkolleg e.V. bereichert, das auch in diesem Semester wieder ein interessantes Zusatzangebot an Vorträgen bietet.

Sprechtag am 11. April
Ein Sprechtag für Interessierte am Gasthörer- und Seniorenstudium findet am Freitag, dem 11. April 2014, von 9 bis 11 Uhr in Marburg, Biegenstraße 12, im Sitzungssaal 01 statt. Dort werden nähere Informationen, Gastvorträge und Beratung zu den Anmeldemodalitäten sowie zu speziellen Angeboten für Seniorinnen und Senioren geboten.

Computerkurs zum Einstieg
Die Philipps-Universität veranstaltet für die Studierenden im Seniorenstudium einen Computerkurs als Starthilfe ins Internetzeitalter, da das Studium heutzutage ohne Computer und das Internet kaum noch denkbar ist. Der Computerkurs findet an sechs Terminen wöchentlich freitags nachmittags statt. Seniorinnen und Senioren ohne Vorkenntnisse können bereits am 11. April mit dem Computerkurs beginnen; wer schon Vorkenntnisse hat, mag zum dritten Termin am 2. Mai einsteigen (der 18.04., Karfreitag, fällt aus!), wenn die universitätsspezifischen Funktionen wie der Zugang zur elektronischen Lernplattform in den Mittelpunkt rücken.

Gedruckter Seniorenstudienführer
Voraussichtlich ab dem 7. April ist der gedruckte Seniorenstudienführer in Buchhandlungen der Stadt Marburg (Lehmanns und Buchhandlung am Markt) kostenlos erhältlich. Er ist bereits jetzt als pdf-Dokument im Internet abrufbar.

Wer möchte, kann sich auch über das elektronische Vorlesungsverzeichnis auf der Webseite der Universität www.uni-marburg.de über das vollständige Lehrangebot des Sommersemesters 2014 informieren.

Das Seniorenstudium erfolgt im Gasthörerstatus. Für die Anmeldung bedarf es weder eines Abiturs noch eines Mindestalters. Pro Semester fallen 100 Euro Gasthörergebühr an. Die Anmeldung erfolgt mittels eines Gasthörerformulars, das im Zimmer 1007A der Biegenstraße 10 oder per download erhältlich ist. Gast- und Seniorstudierende, die mit dem Gasthörerschein eine spezielle U-Card erhalten können,  sind auch in der Universitätsbibliothek und in der Mensa gern gesehene Gäste.
Informationen zur Anmeldung zum Gasthörerstudium und zum speziellen Computerkurs sind erhältlich im Internet oder bei der:
Ansprechpartnerin Karin Mosebach, Kontaktstelle für Gasthörer- und Seniorenstudium, Dezernat für Studium und Lehre, Biegenstraße 10, Zimmer 1007A, 35037 Marburg Tel.: 06421 28-26146. E-Mail: mosebach(at)verwaltung.uni-marburg.de