Nutzungsverzicht im Wald schadet Wald und Klima:  Nabu Hessen fordert eine großzügige Ausweisung von Wald-Wildnisgebieten

Kassel 08.01.2020 Gastbeitrag von Roland Irslinger | In der Wohlfühl-Ökoszene um Autor Peter Wohlleben herrscht die Meinung, man solle wegen des Klimaschutzes den Wald besser in Ruhe lassen statt ihn zu nutzen. In einer Studie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Parteien, Stadt Marburg

CDU Marburg nominiert Dirk Bamberger als Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl

Marburg 5.12.2014 (red) Auch die CDU Marburg hat inzwischen einen Kandidaten für die auf Juni 2015 terminierte Oberbürgermeisterwahl nominiert. Dirk Bamberger soll für die Christdemokraten in der Universitätsstadt bei der Wahl antreten, haben Vorstand und Stadtverordnetenfraktion einstimmig beschlossen. Wie mitgeteilt wird, soll am 14. Januar 2015 auf einer Mitgliederversammlung Dirk Bamberger der Parteibasis vorgestellt werden.

Damit haben die kurzzeitigen Avancen und Aktivitäten von Andrea Suntheim-Pichler (Bürger für Marburg) ein Ende gefunden, als deren Ergebnis womöglich dem CDU-Kandidaten die Unterstützung des zersplitterten bürgerlichen Lagers zuteil werden kann.
Bei den Sozialdemokraten wird deren Kandidat Matthias Acker sich am 9. Dezember den Mitgliedern vorstellen, wie die Redaktion in Erfahrung bringen konnte.