„Kassel als junge Großstadt“  – Ein Bildband zeigt die verschwundene Pracht der Nordhessenmetropole

Kassel 01.12.2019 (yb) Von Kassel ist allgemeinhin bekannt, dass die Stadt zum größten Teil in Zweiten Weltkrieg zerstört worden ist. Im Oktober 1943 wurden die umfangreich vorhandenen Anlagen der Rüstungs- und Kriegsindustrie in Kassel Ziel …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Parteien, Stadt Marburg

Oberbürgermeisterwahl Marburg: Die PARTEI ist auch dabei

Marburg 25.02.2015 (pm/red) „Am Montag den 02.03.2015 lädt Die PARTEI Marburg-Biedenkopf ab 18:30 Uhr zu einer Mitgliederversammlung in der Musikkneipe Krokodil (Weidenhäuser Straße 25) ein.“ So der erste Satz einer Pressinformation von der ’PARTEI’ („Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“, laut deren Webseite). Wenn diese Spaßvögel wenigstens der deutschen Sprache mächtig wären. Stattdessen: Dummdeutsch. Das erste Wort müsste nun einmal ‚für’ und nicht ‚am‘ lauten. Neben dem Bericht des Vorstandes soll es „vor allem um die Aufstellung einer*s Kandidat*in für die anstehende Oberbürgermeisterwahl in Marburg“ gehen. „Dass bereits eine Kandidatur vorliegt“ wird außerdem mitgeteilt und sei hiermit gemeldet. Gewissermaßen der Vollständigkeit halber.
Ein bisschen Spaß muss schließlich sein. Dummdeutsch gilt es jedoch zu vermeiden, meint die Spätredaktion.