MIMIKRY von Kerstin Brätsch in der Rotunde des Fridericianum

05.02.2023 (red) In der Reihe der Interventionen präsentiert das Fridericianum die Arbeit MIMIKRY von Kerstin Brätsch als komplexe, raumgreifende Installation eigens für die Rotunde im Zentrum der Kunsthalle entwickelt. Sie bildet den neuen Rahmen des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Angesagt

Feministischer Frauennachtspaziergang am 30. April

Marburg 28.04.2015 (pm/red) Frauen wird schon in jungen Jahren vermittelt, dass es für sie gefährlich sei, wenn sie im Dunkeln draußen unterwegs sind. Doch Gewalt gegen Frauen findet in der Regel nicht nachts und draußen statt. Trotzdem zielen viele Verhaltensregeln für Frauen auf die unbekannte Person im öffentlichen Raum. Viele Frauen haben Angst davor sich alleine in der Dunkelheit aufzuhalten oder zu bewegen. Ein Grund für WENDO Marburg e.V. zur Walpurgisnacht einen Nachtspaziergang anzubieten.

Am kommenden Mittwoch, den 30.April 2015, lädt Wendo Marburg zu einem Feministischen Frauennachtspaziergang ein. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Marktplatz. Von da aus werden verschiedene Orte Marburgs abgelaufen und etwas zu den Themen Angsträume, Klassismus und Rassismus, Zahlen und Fakten, Sicherheitspolitik und Möglichkeiten des Umgangs für Frauen nachts und draußen erzählt.

Wendo Marburg lädt Frauen, Queerfeministinnen, Transfrauen, Lesben, Emmaleserinnen, Anschlägeabonentinnen, Anhängerinnen der Walpurgisnacht, Nonbinarys, Frauen mit und ohne Angst vor nachts und draußen zum Feministischen Frauennachtspaziergang ein.

Contact Us