Corveyer Bücherschatz:  Universitätsbibliothek Marburg digitalisiert mittelalterliche Handschriftenbestände der Klosterbibliothek Corvey

Marburg 15.08.2019 (pm/red) Die Klosterbibliothek Corvey war eine der bedeutendsten Bibliotheken des Mittelalters. Mit der Säkularisation von 1803 wurde sie endgültig aufgelöst und der übrige Bestand größtenteils zerstreut. Heute ist der Aufbewahrungsort von ungefähr 160 …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Angesagt, Parteien, Stadt Marburg

Terminübersicht: Podiumsdiskussionen zur OB-Wahl in Marburg

Marburg 19.05.2015 (pm/red) Bis zum Termin der Oberbürgermeisterwahl in Marburg am Sonntag, 14. Juni sind es keine vier Wochen mehr mehr. Daher kann es nicht überraschen, dass sich in dieser Zeit Termine häufen, bei denen im Rahmen von Podiumsdiskussionen die Kandidatin und die Kandidaten zur Wahl des neuen Marburger Stadtoberhauptes eingeladen sind sich zu präsentieren. Die Richtsberggemeinde lädt am heutigen Dienstag zu einer Podiumsdiskussion zur OB-Wahl und führt die Reihe von staddteilbezogenen oder thematischen Foren im Vorfeld des ersten Wahlgangs fort. Die Veranstaltung im Haus der Richtsberggemeinde, Am Richtsberg 70, beginnt um 19 Uhr.

Der DGB Marburg-Biedenkopf lädt für Mittwoch, 20. Mai – 18 Uhr, zur Podiumsdiskussion in das DGB-Haus in der Bahnhofstraße 6.
Am Freitag, 21. Mai 2015, ab 19 Uhr ist zu einer Veranstaltung zur kommunalen Altenpolitik geladen. Im ehemaligen Rathaus Cappel sind die Aktiven BürgerInnen Cappel Gastgeber.

Erneut stadtteilbezogen wird es Mittwoch, 27. Mai – 17 Uhr St. Martin-Haus, Waidmannsweg 11, bei der Waldtal-Podiumsdiskussion zugehen, veranstaltet vom Stadtteilarbeitskreis Waldtal.
Ebenfalls für Mittwoch, 27. Mai – ab 19.30 Uhr, lädt der Arbeitskreis für Kommunal- und Wirtschaftsfragen zur Diskussion über Wirtschaftspolitik in den Hörsaal der Behringwerke.

In den Historischen Rathaussaal lädt Arbeit und Bildung e.V. für Montag, 1. Juni – 11.00 Uhr, zur Podiumsdiskussion ein.
Von der der Oberhessischen Presse wird für Dienstag, 2. Juni – 19.30 Uhr in das Kongresszentrum der DVAG in der Anneliese-Pohl-Allee eingeladen (nur mit Voranmeldung und Karten).

Am folgenden Tag, Mittwoch, 3. Juni – 18 Uhr, lädt die Initiative für Kinder, Jugend- und Gemeinwesenarbeit in das Stadtteilzentrum ein: Dietrich-Bonhoeffer-Straße 16-18. Ockershausen und Stadtwald stehen im Fokus.

Beim letzten übermittelten Termin einer OB-Wahl-Podiumsdiskussion, veranstaltet von der Initiative Notruf 113, soll es um die Zukunft des Uniklinikums gehen: Mittwoch, 10. Juni – 19.30 Uhr im TTZ, SoftwareCenter.

Für interessierte WahlbürgerInnen gibt es mithin einige Gelegenheiten zur Kennenlernen der Marburger OB-Bewerber/in und diese haben neben ihren eigenen Wahlveranstaltungen einen gut gefüllten Terminkalender zu absolvieren.