Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Schule, Wirtschaft

Lernortkooperation im Außenhandel an den Kaufmännischen Schulen

 Auszubildende der Kaufmännischen Schulen Marburg mit Vertretern von B. Braun Melsungen während ihres Praxistages. Foto nn

Marburg 24.3.2016 (pm/red) In jedem Jahr treffen sich Auszubildende, Vertreter von Betrieben und Lehrkräfte der KSM im Rahmen des Praxistages zu einem Erfahrungsaustausch. Der diesjährige Praxistag begann mit einem Lob für die gute Ausbildung, die die Außenhandelskaufleute an den Kaufmännischen Schulen Marburg (KSM) erfahren. Nur so könne man es rechtfertigen, die Auszubildenden in die über 80 km weit entfernte Berufsschule zu schicken, meinte z.B Kay-Henric Engel, Leiter der Berufsausbildung bei der B.Braun Melsungen AG.

So stand der Praxistag der Außenhandelsberufe ganz unter dem B.Braun-Motto „sharing expertise“: In einem Zollworkshop gab Christine Gundlach den Schülern interessante Einblicke in die tägliche Arbeit und zeigte die weitreichende Bedeutung der Zolltarifnummer anhand ausgewählter Beispiele auf. Dabei wurde sie von den Auszubildenden Anna Heil, Julia Müller und Daniela Schäfer tatkräftig unterstützt. Anschließend nahm Reinhardt Vaupel die wissbegierigen Teilnehmer unter seine Fittiche und erläuterte, worauf B.Braun bei seinen logistischen Prozessen Wert legt.

Am Nachmittag wechselte die Perspektive vom Import zum Export. Die Mitarbeiter Christian Schmuck und Christian Jäger, beide im Vertrieb tätig, zeigten praxisnah am Beispiel der Gründung von B.Braun Medical Gulf, welche Kriterien bei der Anbahnung von Auslandsgeschäften eine wesentliche Rolle spielen.

In der abschließenden Feedbackrunde waren sowohl die Teilnehmer als auch die begleitenden Lehrkräfte Joachim Striepecke und Sören Widdrus von der Veranstaltung sehr angetan und so endete der Tag mit einem weiteren Lob, das Ausbilderin Nadine Krefeld stellvertretend für B.Braun entgegen nahm.