Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Film

Dokumentarfilm „Blickwechsel – Sichtweisen auf deutsche Freiwillige“ im Capitol

Marburg 11.5.2016 (pm/red) Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Marburger Weltladens zum Thema Tourismus gibt es die Gelegenheit, den Dokumentarfilm „Blickwechsel – Sichtweisen auf deutsche Freiwillige“ am Donnerstag, 12. Mai, um 20 Uhr im Kino Capitol zu sehen.  Der Film beschäftigt sich mit deutschen Freiwilligen in Afrika. Jährlich reisen mehr als 3000 meist junge Deutsche nach Afrika, um in einer Organisation oder in einem Projekt einen mehrmonatigen Freiwilligendienst zu absolvieren. Die Motivation der Reisenden ist unterschiedlich. Zumeist prägen  ihre persönlichen Erfahrungen, Erzählungen und Berichte das öffentliche Bild von Freiwilligendiensten in Afrika.

Aber was denken BegleiterInnen vor Ort über das Kommen und Gehen der deutschen Gäste? Welche sichtbaren und unsichtbaren Spuren hinterlassen Freiwillige in den Projekten aus Sicht von vor Ort lebenden Menschen?
In der perspektivenreichen Dokumentation schildern Personen in Südafrika, Ghana und Gambia ihre Sichtweisen und Erfahrungen mit deutschen Freiwilligen. Ein spannender Film über die Vielfältigkeit und Komplexität von Begegnungen im Kontext von Freiwilligendiensten.
Der Film wird in Anwesenheit des Regisseurs Christian Weinert gezeigt werden, der im Anschluss an den Film für Fragen und eine Diskussion bereit stehen wird.

Christian Weinert befasst sich seit einigen Jahren intensiv in verschiedenen Funktionen mit dem Thema Freiwilligendienst. Seit 2008 arbeitet er für verschiedene Organisationen in der entwicklungspolitischen Beratungs- und Bildungsarbeit, insbesondere in der pädagogischen Begleitung von Freiwilligen. Er ist einer der Projektkoordinatoren der gambischen Filminitiative GUNJUR MOVIE Production, die seit 2012 fünf Spielfilme produzierten. Blickwechsel ist das dritte von ihm initiierte Filmprojekt in Afrika und gleichzeitig sein Regiedebüt.

Kino Capitol, Biegenstraße 8
Do 12. Mai – 20 Uhr
Eintritt frei