Nutzungsverzicht im Wald schadet Wald und Klima:  Nabu Hessen fordert eine großzügige Ausweisung von Wald-Wildnisgebieten

Kassel 08.01.2020 Gastbeitrag von Roland Irslinger | In der Wohlfühl-Ökoszene um Autor Peter Wohlleben herrscht die Meinung, man solle wegen des Klimaschutzes den Wald besser in Ruhe lassen statt ihn zu nutzen. In einer Studie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Planspiel Zukunftsdialog: Sören Bartol lädt 16 – 20-Jährige aus Marburg-Biedenkopf zum Bewerben ein

Marburg 9.5.2016 (pm/red) Vom 16. bis 18. Oktober 2016 findet das Planspiel Zukunftsdialog der SPD-Bundestagsfraktion statt. „Durch das Planspiel erhalten junge Menschen die einmalige Chance direkt vor Ort im Bundestag aktiv die eigenen Ideen zu vertreten und einen Einblick in den Politik-Alltag zu erhalten“ erläutert Sören Bartol, SPD-Bundestagsabgeordneter für Marburg-Biedenkopf.

Bei dem Planspiel wird spielerisch, aber realitätsnah die Arbeit in der SPD-Fraktion im Bundestag erlebt. Drei Tage kommen 100 Schüler*innen, Auszubildende und Studierende aus ganz Deutschland zusammen. Sie erarbeiten eigene Anträge in Arbeitsgruppen und diskutieren diese im Anschluss in der Fraktion. Am Ende des Planspiels stellen die Jung-Parlamentarier*innen ihre Ergebnisse den jeweiligen Expert*innen der SPD-Fraktion vor und diskutieren diese mit ihnen. Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernimmt die SPD-Fraktion.

Bewerben können sich alle im Alter von 16 bis 20 Jahren. Schriftliche Bewerbungen bitte inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben an Sören Bartol bis 22.06.2016.
Weitere Informationen: www.spdfraktion.de/planspiel