Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe Klimaschutz mit Wald

Kassel 25.02.2021 Gastbeitrag von E. D. Schulze | J. Rock | F. Kroiher | V. Egenolf | N. Wellbrock | R. Irslinger | A. Bolte | H. Spellmann Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Max-Planck-Institut …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Richtsberg, Stadt Marburg, Wohnen

MBL unterstützt Aufruf zur Mahnwache ‚Am Richtsberg 88‘ am 25. Juni

Erschöpfte Feuerwehrleute nach stundenlagem Einsatz, im Hintergrund das Hochaus, in dessen Keller am 25. Juni 2014ein Feuer ausgebrochen war. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Erschöpfte Feuerwehrleute nach stundenlangem Einsatz, im Hintergrund das Hochhaus ‚Am Richtsberg 88‘, in dessen Keller am 25. Juni 2014 ein Feuer ausgebrochen war. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Marburg 14.6.2016 (red) Wie Dr. Hermann Uchtmann von der Marburger Bürgerliste (MBL) der Redaktion von das Marburger. mitteilte, unterstützt er die Initiative und den Aufruf zur Mahnwache am leerstehenden Hochhaus ‚Am Richtsberg 88‘. Er finde es ehrenwert und geboten, dass angesichts des Leerstands von 120 Wohungen und des verbreiteten Mangels an bezahlbaren Wohnraum in Marburg ein Zeichen gesetzt werden solle. Daher unterstütze er als Stadtverordneter der MBL die Initiative von Christel Gabrian-Zimmermann und Bernd Hannemann, beide Mitglieder des Ortsbeirats Richtsberg, für eine Mahnwache am 25. Juni – 12 Uhr vor dem Hochhaus.

—> Bericht ‚Aufruf zur Mahnwache Am Richtsberg 88‘