Nutzungsverzicht im Wald schadet Wald und Klima:  Nabu Hessen fordert eine großzügige Ausweisung von Wald-Wildnisgebieten

Kassel 08.01.2020 Gastbeitrag von Roland Irslinger | In der Wohlfühl-Ökoszene um Autor Peter Wohlleben herrscht die Meinung, man solle wegen des Klimaschutzes den Wald besser in Ruhe lassen statt ihn zu nutzen. In einer Studie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Mit dem Rad ins Frankenberger Land

Eder-RadwegMarburg 28.6.2016 (pm/red) Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises bietet an am kommenden Sonntag, 3. Juli 2016, eine  Radtour mit Route durchs Frankenberger Land. Ziele sind der Bahnhof Ederbringhausen mit Informationen zur Geschichte der Bahnlinie nach Korbach, die Wachholderheide von Altenlotheim und das Naturschutzgebiet Lengeltal. Im Lengeltal ist eine Einkehr in einer der Mühlen mit kleiner Mühlengeschichte geplant.

Im Vordergrund stehen die Entdeckung regional-geschichtlicher Besonderheiten und das gemeinsame Fahrerlebnis ohne Leistungsdruck.
Treffpunkt ist der Hauptbahnhof Marburg um 10 Uhr, am Bahnhof Ederbringhausen um 11:30 Uhr. Tourende ist gegen 19.30 Uhr am Hauptbahnhof Marburg. Die Länge beträgt rund 40 Kilometer. Die Tour ist für Kinder ab 10 Jahre geeignet. Kinder unter 14 fahren kostenlos mit.