Einladung zum Marburger Friedensforum: Abrüsten statt Aufrüsten – Sicherheit neu denken

Marburg 10.08.2019 (pm/red) Krieg, Armut, Verzweiflung, Flucht – die Politik braucht Nachhilfe. Kampf um Ressourcen, Militäreinsätze und Rüstungsgeschäfte stehen dem Frieden im Weg. Noch mehr Geld für die Rüstung und Militäreinsätze? Nein – aktive Friedenspolitik …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Bildung

Podiumsdiskussion Integration durch Bildung

Marburg 13.6.2016 (pm/red) Ist Bildung der Schlüssel zur Integration und wie kann diese gelingen? Über eine Million Menschen sind im Laufe des letzten Jahres nach Deutschland gekommen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Integration vor allem durch Arbeit gelingt. Voraussetzung hierfür sind das Erlernen der deutschen Sprache sowie berufliche Ausbildung oder Studium. Ist also Bildung der Schlüssel zu einer gelingenden Integration und vor allem wie kann dies für über eine Million Menschen in den nächsten Jahren flächendeckend in Schule, Aus- und Weiterbildung sowie Universität organisiert werden?

Welche Chancen und Aufgaben kommen auf Schulen und Berufsschulen zu, wie werden sich Unternehmen einbringen, um einem auch zukünftigen Fachkräftemangel entgegenzuwirken? Diese Fragen sollen im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik, Hochschule und Wirtschaft stehen. Prof. Dr. Lorz, Hessischer Kultusminister, Prof. Dr. Lin-Klitzing, Dekanin des Fachbereichs Erziehungswissenschaften, Andreas Fiedler, Personalleiter Fritz Winter Eisengießerei und Leila Maxhuni, Rechtsreferendarin und Konrad-Adenauer-Stiftung Alumna diskutieren.

Freitag 24. Juni – 19 bis 20.30 Uhr
Deutscher Sprachatlas, Pilgrimstein