Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Angesagt

Vortrag und Gespräch zu „Südafrika heute“ mit Bartholomäus Grill

Marburg 13.6.2016 (pm/red) Zu einem südafrikanischen Abend mit dem Journalisten und Autor Bartholomäus Grill aus Kapstadt wird für den 15. Juni eingeladen. , 1954 in Oberaudorf am Inn geboren, studierte Philosophie, Soziologie und Kunstgeschichte. Ab 1993 berichtete er für die „ZEIT“ aus Afrika, seit 2013 ist er Afrika-Korrespondent des „SPIEGEL“, wo er die Titelgeschichte zum Tod von Nelson Mandela schrieb.
2003 erschien sein Bestseller „Ach Afrika – Berichte aus dem Inneren eines Kontinents“, 2007 zusammen mit Stefan Hippler „Gott, Aids, Afrika – Eine Streitschrift“. 2009 erschien “Laduuuuuma! – Wie der Fußball Afrika verzaubert“ und 2014 dann „Um uns die Toten – Meine Begegnungen mit dem Sterben“.
Bartholomäus Grill lebt und arbeitet in Kapstadt/Südafrika.

Mittwoch, 15. Juni – 20 Uhr
TTZ , Eintritt 5,- Euro, 3,- Euro ermäßigt