„Was in unserer Gesellschaft als wertvoll erachtet wird“ – Ausstellung von Selina Schwank mit Corona-Handicaps

Kassel 13.08.2020 (yb) Dass Selina Schwank als 50. Stipendiatin in Willingshausen nach nur sechs Wochen Aufenthalt vor Ort vom coronabedingten Shutdown erwischt wurde, war Schicksal. So musste die junge Künstlerin aus Kassel abreisen, das von …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Rundschau

Hessens kulturelle Schätze auf Instagram entdecken


Entdecke HessenMarburg 18.7.2016 (pm/red)  Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat auf den Start des neuen Instagram-Kanals des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst hingewiesen. Auf „entdecke_hessen“, dem ersten offiziellen Instagram-Account der Hessischen Landesregierung, gibt es regelmäßig neue Fotos von den kulturellen Schätzen in Hessen zu sehen. „Hessen hat mit seinen Burgen, Schlössern, Gärten, Museen oder den Welterbestätten viel zu bieten. Mit dem Instagram-Kanal ‚entdecke_hessen‘ möchten wir diese kulturelle Vielfalt zeigen und gleichzeitig einladen Hessens Schätze zu besuchen. Nicht umsonst heißt es: ‚Ein Bild sagt mehr als tausend Worte‘, so Kunst- und Kulturminister Boris Rhein.

Mit dem Foto-Sharing Dienst Instagram solle die Möglichkeit eröffnet werden auch jüngere Menschen anzusprechen um auf kulturelle Schätze in Hessen aufmerksam zu machen. Jeder Instagram-Nutzer kann sich am Account „entdecke_hessen“ beteiligen: Dafür muss einfach der Hashtag #entdecke_hessen für das eigene Foto genutzt werden. Mit ein bisschen Glück erscheine das Foto bald auf dem offiziellen Instagram-Kanal des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.

„Vor allem jetzt in der Ferienzeit bietet es sich an, die hessische Heimat mit der Fotokamera neu zu entdecken. Dokumentieren Sie unser vielfältiges kulturelles Erbe oder finden Sie auf Instagram einfach eine Anregung für Ihren nächsten Ausflug. Unser kulturelles Erbe hat großes Potential ich bin schon sehr gespannt auf die vielen Fotos und unterschiedlichsten Perspektiven“, erklärte Kunst- und Kulturminister Boris Rhein.

Der offizielle Instagram-Kanal des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst findet sich online