Einladung zum Marburger Friedensforum: Abrüsten statt Aufrüsten – Sicherheit neu denken

Marburg 10.08.2019 (pm/red) Krieg, Armut, Verzweiflung, Flucht – die Politik braucht Nachhilfe. Kampf um Ressourcen, Militäreinsätze und Rüstungsgeschäfte stehen dem Frieden im Weg. Noch mehr Geld für die Rüstung und Militäreinsätze? Nein – aktive Friedenspolitik …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Parteien

SPD-Podiumsdiskussion zum Umgang mit rechtem Gedankengut

Marburg 20.11.2016 (pm/red) Am 28. November veranstalten die Jusos und die SPD Marburg-Biedenkopf eine Podiumsdiskussion zum Umgang mit rechtem Gedankengut. Eine Diskussion, die gerade in der heutigen Zeit von Populismus und immer weiter ausufernden Hass geführt werden solle, meinen die Jusos. Die SPD-Generalsekretärin in Hessen, Nancy Faeser, MdL, wird zu den Fragen der aktuellen Politik informieren und wie mit diesen verstärkten Erscheinungen umgegangen wird.

Zudem wird die Demokratienforscherin Prof. Dr. Ursula Birsl von der Marburger Uni darstellen, wie sich Extremismus in den letzten Jahren entwickelt hat und beleuchten, ob es wirklich eine Zunahme gibt oder ob alles nur medial zugespitzt wird?
Die heimische Landtagsabgeordnete Handan Özgüven wird von ihren lokalen Erlebnissen, besonders auch aus der Politik berichten und Ali Can, vom Verein interkultureller Frieden e.V., wird über seine Projekte informieren, wie er sich beispielsweise um besorgte Bürger*innen kümmert und einiges mehr.

Die Veranstaltung am 28.November startet um 19.30 Uhr und findet im Hörsaalgebäude, Raum +1/0020, in der Biegenstraße statt.