Adler ohne Krallen – Weil die russische Wirtschaft kräftig wächst, werden die Sanktionen des Westens irrelevant

Marburg 22.02.2019 | Die hybride Kriegsführung der USA setzt seit langem auf Wirtschaftssanktionen als Unterwerfungs- und Disziplinierungsmaßnahme. Es mehren sich jedoch die Anzeichen, dass die Methode allmählich ausgedient hat, meint Mac Slavo. Die USA haben …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Philipps-Universität, Stadtentwicklung

Uniinfoabend über Entwicklung Lahnberge und Innenstadt

Marburg 18.11.2016 (red) Zur jährlichen öffentlichen Veranstaltung „Universitätsentwicklung auf den Lahnbergen und in der Innenstadt“ laden Unipräsidentin  Krause und Oberbürgermeister Spies für 23. November – 19 bis 21 Uhr – in den Hörsaal +1/0020 im Hörsaalgebäude, Biegenstraße 14, ein.  Zunächst soll über den  Campus Firmanei berichtet werden. Anschließend wird das Wettbewerbsergebnis Neubau Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte und Seminargebäude auf dem ehemaligen Brauereigelände berichtet. Beim Campus Lahnberge soll berichtet werden über den Ausbau der Infrastruktur im Nordteil des Campus. Schließlich geht es um den Neubau des Zentrums Synthetische Mikrobiologie. Interessierte erhalten Gelegenheit Fragen zu stellen.