Nutzungsverzicht im Wald schadet Wald und Klima:  Nabu Hessen fordert eine großzügige Ausweisung von Wald-Wildnisgebieten

Kassel 08.01.2020 Gastbeitrag von Roland Irslinger | In der Wohlfühl-Ökoszene um Autor Peter Wohlleben herrscht die Meinung, man solle wegen des Klimaschutzes den Wald besser in Ruhe lassen statt ihn zu nutzen. In einer Studie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Allgemein

Internationale Neujahrsfeier im Bürgerhaus Cappel

Marburg 13.1.2017 (pm/red) 2015 haben Ehrenamtliche der Flüchtlingshilfe Cappel kurz vor Weihnachten zum ersten Mal ein Internationales Neujahrsfest im Bürgerhaus Cappel organisiert. Das Angebot wurde so gut angenommen, dass nun eine Neuauflage stattfindet. So lädt die Stadt Marburg zum Internationalen Neujahrsfest zusammen mit Ehrenamtlichen, Geflüchteten, Jugendhaus Cappel, FSV Cappel, der Facebook-Gruppe „Den Flüchtlingen in Cappel helfen“, der städtischen Koordinierungsstelle für Flüchtlingswesen und den Marburger Migrantenvereine ein, gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen.

Interessierte treffen sich im Bürgerhaus, um neue Freundschaften zu schließen oder alte wieder aufleben zu lassen. Ein buntes Bühnenprogramm, internationale Köstlichkeiten, Informationen zu Neujahrstraditionen und verschiedenen Herkunftsländern sowie ein Begleitprogramm mit Kinderschminken und Bastelaktionen warten auf die BesucherInnen am Samstag, 21. Januar – 14 bis 18 Uhr,
im Bürgerhaus Cappel.