Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Bildung, Philipps-Universität

Still ruht der Schwanensee – Zum Start der Semesterferien

Sommerimpression am Schwanenteich in Giessen. Gebäude der Technischen Hochschule Mittelhessen spiegeln sich im Wasser. Foto Finn Rohde.

Marburg 04.08.2017 (fr) Tausende und Tausende Studenten in den Universitätsstädten freuen sich über den Übergang in die vorlesungsfreie Zeit, die mit dem Monat August begonnen hat. Nun kann sich das studierende Volk endlich ohne schlechtes Gewissen anderen Aktivitäten zuwenden als gemeinschaftlichem Schwitzen in stickigen Lesesälen und verzweifelt machendem Pauken an chaotischen Schreibtischen, weil man einmal mehr zu spät angefangen hat.
Das Ende der Klausurenphase läutet dabei lediglich den Anfang von Hausarbeiten und Nachschreibeklausuren ein.

Bei alledem wünscht die Redaktion des Marburger. Online-Magazins allen Studierenden gleichermaßen erholsame wie produktive Semesterferien, ob in Gießen, Marburg oder Kassel, wo die documenta 14 inzwischen neuen Rekordzahlen entgegenstrebt und ohne fleißige Studentenhände gastronomisch oder bei den vielen Einlasskontrollstationen der Weltkunstausstellung gar nichts gehen würde.