Online-Atlas INKAR wurde aktualisiert und erweitert – bessere Abbildung der Lebensverhältnisse in Deutschland

Marburg 2808.2019 (pm/red) Wo verdienen die Menschen am meisten? Wie unterscheidet sich regional die Lebenserwartung von Neugeborenen? Wo ist der Weg zum Arbeitsplatz für Beschäftigte besonders weit? Und wie gut sind kleine und mittelgroße Zentren …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Verkehr

Stadt schaltet Infohotline zur Weidenhäuser Brücke

Marburg 20.2.2018 (pm/red) Die Sanierung der Weidenhäuser Brücke und die damit einhergehende Sperrung starten am Montag, 26. Februar. Die Stadt Marburg richtet ab Mittwoch, 21. Februar, eine Infohotline zur Baustelle Weidenhäuser Brücke ein. Mit Fragen und Hinweisen können Bürgerinnen und Bürger sich an die (06421) 201-1000 wenden, teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag, 7 bis 16.30 Uhr, sowie Freitag von 7 bis 12.30 Uhr besetzt. Informationen zur Baustelle und den Umleitungen gibt es zudem ausführlich im Internet auf der Website der Stadt unter www.marburg.de/bruecke. Aktuelle Informationen finden sich ebenfalls regelmäßig auf der Internetseite und auf den Social-Media-Kanälen der Stadt Marburg. Wer weiterführende Fragen oder Hinweise hat, kann sich außerdem per E-Mail an die Stadt wenden unter bruecke@marburg-stadt.de. Auskünfte zum Fahrplan des Öffentlichen Personennahverkehrs erteilt außerdem die Mobilitätszentrale der Stadtwerke Marburg, (06421) 205-228, Verbindungsauskünfte im Internet gibt es unter www.stadtwerke-marburg.de sowie www.rmv.de.

In der Nacht zu Montag werden die neuen Verkehrsführungen für den motorisierten Verkehr ebenso wie für Fuß- und Radverkehr mit Markierungen auf der Fahrbahn angebracht. Auch die Umleitungsbeschilderung wird in der Nacht fertiggestellt. Mit dem einsetzenden Berufsverkehr am Montagmorgen wird die Brücke daher bereits nicht mehr befahrbar oder begehbar sein.