Prof. Ursula Birsl: Zunehmender Antifeminismus ist Teil rechter Ideologie

Marburg 14.02.2019 (pm/red)  Antifeminismus werde vor allem von Hochgebildeten und Adligen vorangetrieben – das sagte die Marburger Politikprofessorin Ursula Birsl in ihrem Vortrag über „Antifeminismus (nicht nur) in der radikalen Rechten“ im Stadtverordnetensitzungssaal. Zu dem …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Wirtschaft

Tegut wurde für Bio-Sortiment Obst und Gemüse ausgezeichnet

Marburg 07.02.2019 (pm/red)Zum vierten Mal und im zweiten Jahr in Folge hat der Lebensmitteleinzelhändler und Pionier für Bio-Lebensmittel Tegut  den Retail Award des Fruchthandel Magazins in der Kategorie Bio gewonnen. Am 5. Februar 2019 nahm Thorsten Heil, Bereichsleiter Einkauf Obst & Gemüse bei Tegut , zusammen mit seinen Kollegen Andre Wagner und Alexander Auth auf der Fruit Logistica in Berlin den „Branchen-Oscar“ entgegen. Der Auszeichnung liegt eine weitreichende Verbraucherumfrage zugrunde; im Gegensatz zu anderen Branchenpreisen entscheiden hier Kundenbewertungen und keine Jury. Auch eine Bewerbung für den Retail Award ist nicht möglich.

Bio, Frische und Qualität im Fokus

Thorsten Heil freut sich mit seinem Team über die Auszeichnung: „Der Gewinn des Retail Awards 2019 in der Kategorie Bio bestätigt unsere erfolgreiche Strategie: Nämlich mit geschmackvollem Obst und Gemüse in bester Qualität und Frische unsere Kunden bei Tegut jeden Tag zu begeistern.“

Befragung von 9000 Haushalten

Die GfK Nürnberg befragte im Auftrag des Fruchthandel Magazins 9000 Haushalte zu ihrer Meinung zum Obst- und Gemüseangebot der verschiedenen Handelsgruppen. Zu den Bewertungskriterien der Verbraucherumfrage zählten die Frische, Herkunft, Gestaltung des Marktes, Sauberkeit, Präsentation und Auswahl. Ebenso sollten die Kunden die Verfügbarkeit der Produkte sowie den Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter prüfen und bewerten.