Physiker erneuern Warnung vor den gravierenden Folgen durch den menschengemachten Klimawandel

Marburg 12.06.2019 (pm/red) Bereits vor über vier Jahrzehnten warnte die Deutsche Physikalische Gesellschaft vor den Gefahren des menschengemachten Klimawandels. Vor der Bonner Climate Change Conference erneuert die DPG nun ihren Appell, alles zu tun, um …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Freizeit, Kassel, Kultur

Buntes Familienprogramm Ostern in der GRIMMWELT Kassel: Erlebnis-Ausstellung „FinsterWald“ und täglich öffentliche Rundgänge 

Besonders zur Osterzeit lädt die GRIMMWELT Kassel ein zum Besuch auf dem Weinberg in Kassel. Foto Nikolaus Frank

Marburg 17.04.2019 (pm/red) Rund um Ostern bietet die GRIMMWELT Kassel ein märchenhaftes Programm für die ganze Familie. In der 2015 eröffneten Erlebniswelt können die Besucher alles über die Brüder Grimm erfahren – von den Märchen über die Sprachforschung bis hin zu deren politischem Engagement. Auf drei Etagen gibt es zauberhafte Papierkunst, begehbare Märchenstationen und interaktive Kunst zu bestaunen – vom Märchenfan bis zum Germanisten kommt jeder auf seine Kosten: Kleine Besucher können der Hexe im knallbunten Hexenhaus aus „Hänsel und Gretel“ den Kopf verdrehen oder sich zu den sieben Zwergen an den Tisch setzen, während die Eltern oder Großeltern die Entstehungsgeschichte des Deutschen Wörterbuchs entdecken – Schimpfwörter tauschen mit den Grimms inklusive.

In der gerade eröffneten Ausstellung „FinsterWald“ erleben die Besucher, wie sich die Figuren in Grimms Märchen beim Bestehen ihrer Abenteuer gefühlt haben: Wer die Schwelle zum „FinsterWald“ überschreitet, verliert sich im märchenhaften Lichtspiel zwischen den Stämmen – ganz so, wie es Rotkäppchen erging. Der Weg zur magischen Lichtung ist bevölkert von rätselhaften Wesen, und sie zeigen uns, was tief in uns schlummert: In der multimedialen Rauminstallation gehen die Besucher auf ganz persönliche Heldenreise. Der begehbare Märchenwald aus Licht und Schatten wird von 18 Projektoren erzeugt und ist die erste rein digitale Ausstellung in der GRIMMWELT. Kleine Kinder sollten an der Hand genommen werden, denn ein bisschen gruselig ist es im „FinsterWald“ auch. Hinterher lädt das Café-Restaurant FALADA bei selbstgebackenen Torten oder hessischen Spezialitäten zur Heldenrast ein.

An Ostern werden jeden Tag öffentliche Rundgänge angeboten und am Mittwoch, 24.04., können Kinder im Ferienprogramm Märchenmasken für den „FinsterWald“ basteln.

Die Familienkarte für Dauer- und Sonderausstellung kostet 25 €, geöffnet ist am Karfreitag von 10 – 20 Uhr, an den Ostertagen von 10 – 18 Uhr. Weitere Informationen und Anreise unter www.grimmwelt.de.

RUNDGÄNGE UND FERIENPROGRAMM

Sa., 20.04. | 15.00 Uhr | Rundgang
Der liebe Gott und die Brüder Grimm
Einst haben die Predigtmärlein Eingang in die Kirchen gefunden, heute sind sie aktueller denn je: Märchen handeln von Neid und Habgier, von Eifersucht und Missgunst. Doch wer sein reines Herz bewahrt, wird am Ende belohnt… Ein spannender Rundgang nicht nur für gläubige Menschen mit Andrea C. Ortolano.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 21.04. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mo., 22.04. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 24.04. | 10.00 – 13.00 Uhr | Osterferienprogramm
Mit Märchenmasken im FinsterWald
Ob Wolf, Rotkäppchen, Großmutter oder doch ein Baum – wähle dein Lieblingsmotiv und gestalte deine eigene Märchenmaske aus dem Buch von Nele Palmtag. Mit vielfältigen Materialien erweckst du deine Lieblingsmärchenfigur zum Leben. Anschließend geht es in den FinsterWald, wo du dir tapfer wie Schneewittchen oder Hänsel und Gretel den Weg durchs Geäst bahnen musst. Am Ende wartet eine Überraschung auf dich!
Eintritt: 5 €, um Voranmeldung wird gebeten unter 0561.5986190 oder unter kasse@grimmwelt.de, Alter: 6–10 Jahre

Mi., 24.04. | 15.00 | Rundgang mit Kaffeeklatsch
Grimms Gerüchteküche – Liebes Lottchen!
Die Schwester Lotte führte für ihre beiden älteren Brüder jahrelang den Haushalt, bis sie den späteren kurhessischen Minister Ludwig Hassenpflug heiratete. Über die Beziehung der Brüder zu Lotte und deren Rolle für das Lebenswerk der Grimms erfahren Sie in diesem Rundgang.
Eintritt: 10 €, inkl. Rundgang und anschließendem Kaffee & Kuchen im FALADA