Online-Atlas INKAR wurde aktualisiert und erweitert – bessere Abbildung der Lebensverhältnisse in Deutschland

Marburg 2808.2019 (pm/red) Wo verdienen die Menschen am meisten? Wie unterscheidet sich regional die Lebenserwartung von Neugeborenen? Wo ist der Weg zum Arbeitsplatz für Beschäftigte besonders weit? Und wie gut sind kleine und mittelgroße Zentren …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Kultur

Konzert in der Lutherischen Pfarrkirche

Marburg 30.04.2019 (pm/red) Zum Konzert in der Lutherischen Pfarrkirche mit Missa Festiva – John Leavitt Jazz Missa Brevis – Will Todd wird für Sonntag, 26. Mai – 18 Uhr ind die Lutherische Pfarrkirche St. Marien eingeladen. Beteiligt sind außerdem der Chor „Joy of Life“ der Kurhessischen Kantorei Marburg mit Piano – Christian Keul, Schlagzeug – Sven Demandt, Bass – Dirk Kunz, Leitung – Jean Kleeb.

John Leavitt (1956) ist ein Komponist, Dirigent, Lehrer und Kirchenmusiker aus Kansas (USA). Seine Missa Festiva wurde 1990 fertig komponiert und wird seitdem weltweit aufgeführt. Die fünf bewegenden Sätze dieser Messe sind mit feinen lyrischen neo-romantischen Harmonien und schwungvollen Rhythmen komponiert. Manchmal erinnert es an Filmmusik. Das Werk wir hier in der Version für Chor und Klavier aufgeführt.

Will Todd (1970) ist ein zeitgenössischer Komponist aus England. Seine neue Jazz Missa Brevis (2015) haucht dem lateinischen Messtext neues Leben ein. Diese Vertonung mit charakteristischen Jazz-Harmonien umfasst dabei vielfältige Jazzstile – vom swingenden Jazz-Waltz-Kyrie bis zum auftaktigen Latin Groove Gloria. Die sanfte Jazz-Ballade Sanctus, das im 7/8-Takt stehende Benedictus und das inbrünstige Agnus Die komplettieren diese inspirierende Messe. Der Chor wird von einem Jazz Trio – Klavier, Schlagzeug und Kontrabass – begleitet.