Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe Klimaschutz mit Wald

Kassel 25.02.2021 Gastbeitrag von E. D. Schulze | J. Rock | F. Kroiher | V. Egenolf | N. Wellbrock | R. Irslinger | A. Bolte | H. Spellmann Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Max-Planck-Institut …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Bildung

Museum und Gedenkstätte Trutzhain:   Einladung zur ersten offenen Geländeführung am 14. März

Übersichtsfoto Kriegsgefangenenlager STALAG IX A Ziegenhain mit zeitweise mehr als 53.000 Gefangenen (1939-1945), heute der Schwalmstädter Stadtteil Trutzhain mit Gedenkstätte und Museum. Foto nn

Kassel 07.03.2020 (pm/red) Zur Geländeführung mit Christian Steidl zum Thema: „Vom STALAG IX A Ziegenhain zur Gemeinde Trutzhain“ wird vom Museum und Gedenkstätte Trutzhain eingeladen. In einer etwa zweistündigen Führung wird die in Hessen wohl einzigartige Geschichte des Ortes Trutzhain näher vorgestellt, der 1951 aus dem ehemaligen Kriegsgefangenenlager STALAG IX A Ziegenhain entstand.

Die Geländeführung verläuft entlang der historischen Lagerstraße bis zum Waldfriedhof (STALAG- Friedhof II für sowjetische Tote). Während des Rundgangs werden an einzelnen Gebäuden die unterschiedlichen Nutzungsphasen des ehemaligen Lagers aufgezeigt und die Geschichte der Friedhöfe näher erläutert. Im Mittelpunkt dieser Führung steht die Entwicklung der Gemeinde Trutzhain während der Nachkriegszeit.

Treffpunkt: Museum im Seilerweg 1 in Schwalmstadt-Trutzhain