Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe Klimaschutz mit Wald

Kassel 25.02.2021 Gastbeitrag von E. D. Schulze | J. Rock | F. Kroiher | V. Egenolf | N. Wellbrock | R. Irslinger | A. Bolte | H. Spellmann Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Max-Planck-Institut …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Allgemein, Angesagt, Büchertisch, Hessen, Kassel, Region, Wirtschaft

Vorzeitige Auslieferung Herkules-Bildband – Bücher sollen auf Paletten bleiben

Der Herkules-Bildband ist eingetroffen beim Sternbald Verlag Lager Kassel.  Zunächst müssen die Bücher erst einmal von der Straße und von der Palette. Sternbald-Foto Rene Rosenkranz

Kassel 27. Oktober 2020 (yb) Heute Dienstag, 27. Oktober 2020, sind die Paletten mit den gedruckten Herkules-Bildbänden bereits im Lager in Kassel eingetroffen, teilt der Verleger mit. Nur ein Teil soll im Lager Kassel eingelagert werden.

Der neue Bildband des Sternbald Verlages hat das Format DIN A4. Bei 240 Seiten Umfang und 150er Grammatur des Papieres kommt einiges an Gewicht zusammen. Und all das Gewicht, zusammen genommen rund 2.000 Kilogramm = gleich zwei Tonnen, muss erst einmal bewegt werden.

Möglichst viele Bücher sollen aus „logistischen Gründen“ auf Paletten bleiben um damit einfacher und kostengünstiger weitertransportiert werden zu können.“

Die Subskriptionsfrist mit Bestellmöglichkeit für 24,00 Euro geht noch bis zum 31. Oktober 2020.

Erstverkaufstag ist der 1. November. Da dieser Tag ein Sonntag ist, können Interessierte das Buch in den Buchhandlungen (in Kassel) ab Montag, 2. November, betrachten und kaufen. Selbstverständlich werde das Buch bundesweit vertrieben, zum Beispiel über Thalia. Das alleine seien rund 300 Filialen in ganz Deutschland. Vorrangig würden die Buchhandlungen in Kassel und Umgebung beliefert. „Das wird jede/r nachvollziehen können. Schließlich ist der Herkules das Wahrzeichen der nordhessischen Kulturmetropole und documenta Stadt Kassel“ sagt dazu Verleger Hartwig Bambey, der das Marketing-Konzept und seine Verwirklichung verantwortlich ist.

Der geb. Ladenpreis des großformatigen Buches (DIN A4) mit 496 Abbildungen beträgt ab 1. November 2020 dann 28,00 Euro.

Weitere Informationen finden sich auf den Webseiten des Sternbald Verlag.