Der fremde Ferdinand – Literarische Spurensuche von Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz entdeckt Ferdinand Grimm

Kassel 12.01.2021 In Kassel kennt jeder die Brüder Grimm Jacob und Wilhelm, beide hochbegabt und erfolgreich, die übrigen vier Geschwister Carl, Ferdinand, Ludwig Emil und Charlotte sind dagegen den wenigsten bekannt. „Die andere Bibliothek“ hat …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Allgemein

Meldung Marburg-Biedenkopf: Gesundheitsamt registriert 165 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz liegt bei 191,1 / Derzeit 743 aktive Fälle

Kassel 21.07.2020 (pm/red) Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes um 165 Neuinfektionen auf 4.703 Fälle gestiegen. Aktuell werden 35 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt (Samstag: 32). Davon benötigen sieben Personen eine intensivmedizinische Betreuung (Samstag: sieben). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt bei 93 (Samstag: 88).

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 743 aktive Fälle (Samstag: 701). Die Zahl der Genesenen ist auf 3.867 Fälle gestiegen (Samstag: 3.827). Das Gesundheitsamt hat innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 471 neue Corona-Fälle registriert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf weist daher derzeit eine Inzidenz von 191,1 auf (Samstag: 165,9). Die Inzidenz errechnet sich aus der Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage.

Marburg-Biedenkopf befindet sich damit derzeit in der fünften von insgesamt sechs Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus. Stufe sechs gilt ab einer Inzidenz von 200.